Ember 1.7 und 1.8 Beta mit Breaking Changes
Kommentare

Nutzer von Ember freuen sich über den Release von gleich zwei neuen Versionen. Zum einen wurde die stabile Version Ember 1.7.0 veröffentlicht, zum anderen gibt es bereits auch die erste Beta-Version

Nutzer von Ember freuen sich über den Release von gleich zwei neuen Versionen. Zum einen wurde die stabile Version Ember 1.7.0 veröffentlicht, zum anderen gibt es bereits auch die erste Beta-Version Ember 1.8. Neben Bug-Fixes sind vor allem die Breaking Changes und einige neue Features für Entwickler von Interesse. Im Vordergrund steht dabei vor allem, die Arbeit mit dem Framework zu vereinfachen.

Neue Features in Ember 1.7.0

Mit der Veröffentlichung von Ember 1.7.0 haben Nutzer Zugriff auf einige neue Funktionen. Zum einen wurde die Einschränkung, dass nur this.resource Nested Child Routes besitzen kann, entfernt.

Vor der Änderung führte die Nutzung von this.resource dazu, dass der Namensraum zurückgesetzt wurde. Auch this.route kann nested genutzt werden, allerdings wird dabei der Child-Routes-Namensraum hinzugefügt, anstatt zurückgesetzt zu werden.

Ein weiteres neues Feature des Ember-1.7.0-Release ist die Einführung eines API, das die Arbeit mit URL-Parametern vereinfacht. Damit wird jeder Parameter einem Controller-Property zugeordnet, sodass Änderungen des Parameters in der URL das Controller-Property updatet, und umgekehrt.

Zudem übernimmt das API verschiedene Aspekte, wie Bindings zu einer URL beibehalten werden, zum Beispiel:

  • das Verbinden von mehreren Controller-Property-Änderungen in einem URL-Update
  • das korrekte Auswerfen neuer URL-Parameter-Werte für den vom Controller-Property erwarteten Datentyp
  • das Auslassen von Default-Parameter-Werten

Breaking Changes

Besonders interessant sind für Ember-Nutzer die Breaking Changes. Dazu gehört vor allem, dass bei Controllern das Content-Property nun vom Model kommt und somit die Anzahl der Warnungen reduziert wird.

Mit dem Release von Ember 1.7 kommen noch weitere Verbesserungen und Neuerungen. Eine komplette Übersicht dazu findet sich im Changelog.

Erste Beta-Version von Ember 1.8

Zusammen mit Ember 1.7 erscheint auch die erste Beta-Version von Ember 1.8. Diese bringt ebenfalls einige Neuerungen mit. So wird der Support für den Internet Explorer 6 und 7 mit der nächsten größeren Release eingestellt.

Ebenso wurde die interne Implementierung des View Layers umgestaltet, wodurch keine Script-Tags mehr nötig sind.

Auch die Action-Handler wurden einer Veränderung unterzogen. Hier wurde der Support für ältere Action-Lookups im Root des Controllers komplett entfernt und in einen eigenen Bereich ausgegliedert. Das erlaubt die Nutzung von fast jedem Action-Namen, ohne überprüfen zu müssen, ob er bereits vom Controller benutzt wurde.

Neben diesen Neuerungen gibt es noch verschiedene Bug-Fixes und kleinere Verbesserung. Eine Übersicht dazu gibt es im Changelog zu Ember 1.8 Beta. Sowohl Ember 1.7, als auch Ember 1.8 Beta stehen zum Download bereit. 

Aufmacherbild: Golden Hamster working on laptop computer. von Shutterstock / Urheberrecht: stock_shot

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -