Ember.js 1.0 steht vor der Tür
Kommentare

Das JavaScript-App-Framework Ember soll bald reif sein für die Produktion. Das wurde jetzt im sechsten Release Candidate deutlich. Eine der beliebtesten Änderungen ist das Facelift des Routers, bei dem

Das JavaScript-App-Framework Ember soll bald reif sein für die Produktion. Das wurde jetzt im sechsten Release Candidate deutlich. Eine der beliebtesten Änderungen ist das Facelift des Routers, bei dem derselbe mit Promises ausgestattet wurde und er Standards einhält. Alex Matchneer hat seinen Patch auf GitHub dokumentiert. Bemerkenswert dabei: Ihm haften trotz seines Umfangs keine Breaking Changes an. Weitere circa 50 Änderungen zum vergangenen RC vor drei Wochen entnehmt Ihr dem Changelog.

Ember bettet die semantische Template Engine Handlebars in ein asynchrones Framework ein, das die dargestellten Daten auf einer Website anpasst, wenn sich in den Quelldaten etwas ändert. Eines der bekannteren Beispiele dazu ist die Diskussionsplattform Discourse, die Open Source auf GitHub zur Verfügung steht. Ein Video zeigt, wie man eine typische Ember-App erstellt:

Bild: close up shot of a hamster von Shutterstock / Urheberrecht: Viachaslau Kraskouski

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -