Ember.js 1.10.0 und 1.11 Beta veröffentlicht
Kommentare

Gleich zwei neue Versionen gibt es von Ember.js: zum einen die stable Version Ember.js 1.10.0, zum anderen Ember.js 1.11 Beta.

Im Gepäck haben beide Versionen zahlreiche neue Features und Verbesserungen, die den Weg zur nächsten Major-Version des Frameworks, Ember 2.0, ebnen sollen. Matthew Beale hat beide neuen Versionen in einem Blogpost vorgestellt.

Neue Features in Ember.js 1.10.0

Im vergangenen Jahr wurde fleißig an einer neuen Templating-Lösung für Ember gearbeitet, die nun mit der Einführung der HTMLBars-Templating-Engine in Ember.js 1.10 zur Verfügung steht und insbesondere auch die Rendering-Performance verbessern soll.

Durch die Änderung der Templating-Library von Handlebars zu HTMLBars ist Ember.js 1.10 abhängig von HTMLBars 0.8.5; für User von Ember-CLI, Ember App-Kit und Ember-Rails bedeutet das, dass die Handlebars-Dependencies nach dem Update händisch entfernt werden sollten. Weitere Informationen zum Kompilieren von Templates mit Ember 1.10 und der neuen HTMLBars Templating Engine hat Robert Jackson im Ember-Blog besprochen.

Weitere neue Features in Ember.js 1.10.0 umfassen deutliche Performance-Verbesserungen, den Support von verketteten Else-Helpern und die Einführung von Block-Parametern. Zudem gibt es neue injected Properties, die ein deklarativeres API zu Dependency-Injection zur Verfügung stellen.

Neben der Implementierung neuer Features wird in Ember.js 1.10.0 allerdings auch der Support einiger APIs eingestellt. Dazu gehören beispielsweise der {{bind}}-Helper, outlet-Namen ohne Anführungszeichen oder das beforeObserver-Feature. Eine Übersicht über alle Änderungen in Ember.js 1.10.0 findet sich im entsprechenden Changelog. Die neue Version steht auf der Produkt-Website zum Download zur Verfügung.

Neuerungen in Ember.js 1.11 Beta

Auch die Beta-Version von Ember.js 1.11 hält einige neue Features bereit. Dazu gehören die Möglichkeit, if-Helper zu inlinen, der Support eines index-Block-Parameter durch each-Helper und ein intuitiveres API zum Binding von Attributen. Zudem gibt es mit Named Substates eine neue Substates-Methode; ebenso gibt es in Ember.js 1.11 Beta die Möglichkeit, Komponenten mit dem component-Helper zu binden.

Auch hier gibt das Changelog einen Überblick über die gesamten Änderungen. Ember.js 1.11 Beta steht im Beta-Release-Kanal zum Download zur Verfügung.

Aufmacherbild: Golden Hamster eating carrot on building blocks von Shutterstock / Urheberrecht: stock_shot

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -