Ember.js 1.10.1, 1.11.2 und 1.11.3 bringen wichtige Security- und Bug-Fixes mit sich
Kommentare

Insgesamt drei neue Versionen sind von Ember.js erschienen. Dabei bringen Ember 1.10.1 und 1.11.2 einen wichtigen Security-Fix mit sich, der eine kürzlich in Ember entdeckte XSS-Schwachstelle beheben soll, während Ember.js 1.11.3 einen zusätzlichen Bug-Fix bereithält. Matthew Beale stellte die neuen Versionen in einem Blogpost im Ember-Blog vor.

Neue Ember-Versionen beheben XSS-Schwachstelle

Die neuen Ember-Versionen 1.10.1 und 1.11.2 beheben die in Ember gefundene XSS-Schwachstelle CVE-2015-1866, zu der weiterführende Informationen in Embers Security-Mailing-List zur Verfügung stehen. Usern wird darum das Update auf eine der neuen Versionen empfohlen, die auf der Produkt-Website zum Download zur Verfügung stehen.

Dort ebenfalls zum Download bereit steht Ember.js 1.11.3. Dabei handelt es sich um ein zusätzliches Bug-Fix-Update, das ein Problem mit nested {{render}}-Helpern beheben soll.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -