Ember.js RC8: Letzter Release Candidate vor der 1.0
Kommentare

Der achte Release Candidate von Ember.js soll definitiv die letzte Version vor der Erklärung der General Availability sein. Diesmal allerdings gibt es Breaking Changes, wie es in der Ankündigung heißt.

Der achte Release Candidate von Ember.js soll definitiv die letzte Version vor der Erklärung der General Availability sein. Diesmal allerdings gibt es Breaking Changes, wie es in der Ankündigung heißt. Die zwei BC-brechenden Änderungen betreffen jeweils die Observer, deren Performance im Gegenzug erheblich gesteigert werden konnte. Wer Probleme mit dem Refactoring hat, solle sich in IRC (#emberjs auf freenode.net) oder Stackoverflow mit Fragen an die Community wenden.

Die Liste der übrigen Neuerungen in der Release-Candidate-Phase von Ember.js 1.0 ist erstaunlich lang. Betroffene Bereiche sind:

  • Declarative Event Listeners
  • Array Computed
  • Ember Extension
  • Release Cycle
  • Other Improvements
  • Setting Properties in init
  • Computed Property Performance Improvements
  • link-to Bound Parameters
  • Bound Helpers: Quoted Strings, Numbers and Paths

Ember bettet die semantische Template Engine Handlebars in ein asynchrones Framework ein, das die dargestellten Daten auf einer Website anpasst, wenn sich in den Quelldaten etwas ändert. Eines der bekannteren Beispiele dazu ist die Diskussionsplattform Discourse, die Open Source auf GitHub zur Verfügung steht.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -