Aktuelles aus dem Ressort Entwickler Kiosk

Was lange währt: DDD und Microservices

Weder Domain-driven Design (DDD) noch Microservices sind konzeptionell neu. Trotzdem erfahren beide Themen seit einigen Jahren zunehmend mehr Zuspruch und werden immer häufiger auch gemeinsam genannt. Woran liegt das?

Nuxt.js: Vue.js mit Extras – Bessere Performance und effizienteres Entwickeln von Vue.js-Anwendungen

Vue.js hat sich vom anfänglichen Geheimtipp zum festen Mitspieler unter den JavaScript Frameworks etabliert. Möchten wir Applikationen entwickeln, die performanter als klassische SPAs arbeiten und dabei etablierte Best-Practice-Muster integrieren, genügen die mitgelieferten Bordmittel jedoch nicht mehr. Das Framework Nuxt.js verspricht genau diese Lücke zu schließen, um in der Entwicklung mit Frameworks wie Angular auf Augenhöhe zu sein.

Nichts bleibt, wie es war: Warum frühere Best Practices im Deployment nicht mehr funktionieren

In der Tech-Welt wird oft von „Best Practices“ gesprochen, aber selten wird anerkannt, dass diese sich im Laufe der Zeit ständig weiterentwickeln und verändern. Alle Best Practices sind nichts anderes als eine Destillation der Herausforderungen einer gegebenen Situation zu einem normalerweise optimalen Kompromisspaket. Beste Beispiele dafür sind die Development-Workflows.

Azure DevOps und WVD: Die Tools zur erfolgreichen Automation

Die Einführung von Windows Virtual Desktop (WVD) hat vielen IT-Profis vor allem eins deutlich gemacht: Wieder einmal verändern sich die Anforderungen an ihre Arbeit. Es ist nicht mehr davon auszugehen, dass für die vielen verschiedenen Umgebungen direkt die passenden Oberflächen oder einheitliche Verwaltungstools des Herstellers bzw. Vorgaben der Verwaltung mitgeliefert werden. Wie gelingt es unter diesen Voraussetzungen so einfach und schnell wie möglich, „Golden Images“ aufzusetzen und unternehmensweit auszurollen?

DDD: taktisches Design – Architektur innerhalb eines Bounded Context

Im Artikel von Carola Lilienthal und Michael Plöd wurde gezeigt, wie man eine Domäne in mehrere Bounded Contexts aufteilt. Dabei erhalten wir statt einem großen, schwer verständlichen und schwer wartbaren Domänenmodell nun mehrere, besser handhabbare Domänenmodelle. In diesem Teil der Serie schauen wir darauf, wie man das einzelne Domänenmodell konkret implementieren kann.

Notizbuch für Entwickler: Jupyter Notebooks für Lehre und Entwicklung

Mit dem Jupyter-Projekt steht seit längerer Zeit ein Lehr- und Entwicklungssystem zur Verfügung, das die Veranschaulichung und schnelle Evaluation von Algorithmen ermöglicht und längst nicht mehr auf Python beschränkt ist. Dieser Artikel zeigt in einer kurzen Schritt-für-Schritt-Einführung, was sich hinter dem System verbirgt.

Push the Button: Neue Features für die zehnte LTS-Version des TYPO3 CMS

Die PHP-basierte Enterprise-Webpublishing-Plattform TYPO3 gehört zu den Open-Source-Content-Management-Projekten der ersten Stunde und ist eines der ersten Systeme, das der Öffentlichkeit unter der GPL frei zur Verfügung gestellt wurde. Die jüngst erschienene zehnte LTS-Version bringt eine Reihe von spannenden neuen Features mit.

Eingabevalidierung in WinUI 3 – die Rückkehr von INotifyDataErrorInfo

Für das Entwickeln von datengetriebenen Enterprise-Applikationen ist das Validieren von Benutzereingaben eine Kernfunktionalität, die in der Universal Windows Platform (UWP) bisher fehlt. In der UWP muss eine Validierung händisch gebaut werden, sie wird nicht wie in WPF durch das Framework unterstützt. In WinUI ändert sich das. Das Konzept des aus der WPF bekannten INotifyDataErrorInfo-Interface kommt auch bei WinUI 3 zum Validieren von Benutzereingaben zum Einsatz. Dieser Artikel gibt einen Einblick, wie die Validierung damit funktioniert.

PHP 8.0: mehr als nur ein JIT-Compiler

Mit dem Release von PHP 7.0 im Jahr 2015 wurde eine neue Ära eingeleitet. Doch jetzt steht PHP 8.0 mit vielen spannenden neuen Features vor der Tür. In diesem Artikel möchte ich die neuen Möglichkeiten vorstellen und genauer erläutern. Die Features sind schon im offiziellen PHP Wiki [1] definiert. Das heißt, dass einige der Features aus diesem Artikel eventuell schon umgesetzt wurden und andere kurz vor der Umsetzung stehen.

Jupyter Notebooks für Lehre und Entwicklung – alles im Blick

Mit dem Jupyter-Projekt steht seit längerer Zeit ein Lehr- und Entwicklungssystem zur Verfügung, das die Veranschaulichung und schnelle Evaluation von Algorithmen ermöglicht und längst nicht mehr auf Python beschränkt ist. Dieser Artikel zeigt in einer kurzen Schritt-für-Schritt-Einführung, was sich hinter dem System verbirgt.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -