Ein paar graue Haare: Cloud Native Serverless Java mit Quarkus und GraalVM auf AWS Lambda
Keine Kommentare

Wer jetzt noch nicht „Bingo“ gerufen hat, ist selbst schuld. Wie kann es gelingen, nahezu alle oben aufgezählten Bleeding-Edge-Technologien, Frameworks und Plattformen in einem Real-World-Projekt abseits der grünen Wiese und Hello-World-Demos erfolgreich und miteinander zu verwenden? Ein Erfahrungsbericht.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -