Aktuelles aus dem Ressort Entwickler Kiosk

Dynamische Microfrontends: Dynamic Module Federation mit Angular

Dynamic Module Federation erlaubt das Laden von Microfrontends, die beim Kompilieren der Shell noch nicht bekannt waren. Deren Metadaten sollten trotzdem bereits beim Programmstart zur Verfügung stehen, damit Konflikte zwischen geteilten Bibliotheken durch Module Federation vermieden werden können.

Architektur und Struktur: PHP End to End – Teil 2

PHP-Applikationen sind häufig Enterprise-Anwendungen, die i. d. R. umfangreich Nutzereingaben entgegennehmen, Daten validieren, diese verarbeiten und in einer Datenbank speichern. Doch welche Struktur erleichtert den Aufbau und führt auch über eine längere Zeit zu einer guten Wartbarkeit? Einige Denkanstöße und ein paar konkrete Lösungsvorschläge werden in diesem Artikel präsentiert.

Architekturen für Cloud-Lösungen: Ein Überblick über Softwarearchitekturen und Entwurfsmuster für Cloud-Lösungen

Bereits seit einigen Jahren sind Cloud-Anwendungen in aller Munde. Besonders in Aspekten wie Kostenreduktion und effizienterer Nutzung verfügbarer Ressourcen ist die Cloud schwer zu schlagen. Dabei zeigt sich das wahre Potenzial erst bei der Verwendung Cloud-optimierter Architekturen und Entwurfsmuster, da diese es ermöglichen, stabile Software zu entwickeln und komplexe Anforderungen in kleine, handliche Lösungen aufzuteilen. Doch dieser Vorteil hat seinen Preis. So stellen sich beispielsweise die folgenden Fragen: „Wie können die Services untereinander kommunizieren, wenn Systeme ausfallen?“ oder „Wie gehe ich mit Lastspitzen um?“

Der zehnte Geburtstag: Spring Boot 2.3

Mit Spring Boot 2.3 erschien im Mai 2020 die nunmehr zehnte große Spring-Boot-Version, rund sechs Jahre nach Version 1.0. Ich habe das Projekt in diesem Zeitraum sowohl als Bug-Reporter als auch als Contributor, Benutzer und Autor begleitet.

Q# – Einstieg in die Quantenwelt: .NET für Quantenrechner – Teil 1

Neuartige Technologien durchlaufen oft einen an Sinusschwingungen erinnernden Interessenzyklus: Eine Zeit lang haben alle Interesse daran, um die Technologie danach wieder für einige Zeit zu vergessen. Im Fall von Quanten-Computing ist derzeit ein Höhepunkt erreicht, weshalb Microsoft mit dem Quantum Development Kit ein Entwicklungskit zur Verfügung stellt.

Eine Frage des Zustands: Lösungen für das React State Management im Vergleich

Sollte ich meinen State mit dem Context API und State Hooks oder Redux managen? Diese Frage stellen sich viele Entwickler, die mit React arbeiten. Die richtige Antwort hängt stark von der jeweiligen Anwendung ab: Manchmal reicht das Context API nicht, während Redux für andere Fälle zu komplex ist. Woher weiß man aber, was wozu passt?

Das PHP der Dinge: Peripheriegeräte und PHPoC – Eine IoT-Lösung für PHP-Entwickler (Teil 2)

PHPoC (PHP on Chip) ist der Name einer IoT-Hardwareplattform für PHP-Entwickler aus dem Hause Sollae Systems. Wir unterziehen die Lösung einem Praxischeck und betrachten in Teil 2 der Serie die Möglichkeiten zur hardwarebeschleunigten Interaktion mit Peripheriegeräten. Da diese im Hintergrund auf einem klassischen STM32-Controller basieren, dürfen wir hohe Qualität erwarten. Zeit, dem Tier auf die Zähne zu blicken.

ScrumBut – ist das die Lösung? Agile Produktentwicklung von Theorie bis Praxis – Teil 3

Scrum als Rahmenwerk, gepaart mit agiler Entwicklung, ist gerade State of the Art, wenn man von der erfolgreichen Umsetzung von Softwareprojekten spricht. Hört man sich um, könnte man sich fast ins Teenageralter und die Gespräche auf den Schulhöfen über „das erste Mal“ zurückversetzt fühlen. Der Vergleich mit agiler Entwicklung mittels Scrum scheint da nicht so weit hergeholt. Jeder will es tun, jeder sagt, er tut es, jeder scheint es besser zu machen als man selbst – und dennoch machen es wohl nur 10 Prozent. Und die, die es wirklich tun, na ja, ob die es dann „richtig“ machen?

Das ist doch nicht normal! Anomalieerkennung as a Service mit dem Metrics Advisor

Wir Menschen sind üblicherweise gut im Erkennen von Anomalien: Oft reicht ein schneller Blick auf Monitoringcharts, um ein Performanceproblem zu erkennen (oder im besten Fall vorherzusagen). Eine Kurve steigt unnatürlich rasch an, ein Wert fällt unter ein gewünschtes Minimum oder es gibt Schwankungen, die rational nicht erklärbar sind. Manches davon würde sich technisch durch ein simples if automatisiert erkennen lassen, aber mehr Spaß macht es mit dem neuen Metrics Advisor der Azure Cognitive Services.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -