Interview mit Yasmine Limberger

"Entwickler müssen dynamisch und aufgeschlossen sein."
Kommentare

Heute übernehmen bekanntlich die Frauen die Führung. Soll uns recht sein – haben wir Männer endlich auch mal was zu lachen; und wenn es nur für einen Tag ist. Deswegen – und weil die letzten Tage gezeigt haben, dass PHP-Entwickler gefragte Spezialisten sind – haben wir unseren Kollegen Sebastian von entwickler.press losgeschickt, um mit Yasmine Limberger zu sprechen. Denn zeigt uns mit Ihrem IT Survival Guide, wie man im IT-Dschungel überlebt.

Wie kam es zu der Idee, einen Karriereratgeber für IT-Spezialisten zu schreiben?

Yasmine Limberger: Die Idee hatte ich schon lange, da ich ja bereits seit 2006 monatlich im dot.NET-Magazin meine Karriere-Kolumne schreibe, die meine Erfahrungen in der IT-Beratung sowie im Zusammenhang mit der Auswahl von IT-Fachkräften widerspiegelt.

Aus dem regelmäßigen Feedback der Leser habe ich dann entnommen, dass es immer mal wieder ähnliche Fragen zum Thema „Karriere in der IT“ gab. Somit kam mir die Idee, diese Fragen zu konsolidieren und dazu einen Ratgeber zu verfassen.

Was unterscheidet die IT-Branche von anderen Branchen?

Yasmine: Die IT-Branche ist sehr dynamisch. Ständig kommen neue Trends auf den Markt, die einschlägige Innovationen mit sich bringen. Entwickler bzw. alle IT-Spezialisten müssen daher auch dynamisch und aufgeschlossen sein, um das zu entwickeln, was der Markt wirklich braucht. Auch wenn man sich als Entwickler nicht immer wieder neu erfinden muss, die Anforderungen an Systeme, Architekturen und Programme verändern und erweitern sich kontinuierlich. Das bedeutet: Will man vorne mitspielen, muss man seine Kenntnisse und seine Expertise auch ständig erweitern, in Prozessen denken können und den Überblick behalten. Genau das fällt aber bei all den Trends, Technologien, multinationalen Prozessen und interkulturellen Teams oft schwer. Mein Buch soll daher ein paar Anregungen geben, wie man sich im IT-Dschungel besser zurecht findet und mit welchen einfachen Methoden man seinen Karrierefahrplan erstellen und verfolgen kann.

Glaubst du Entwickler, IT-Architekten und -Berater haben ein Defizit im Bezug auf Karriereplanung? Wenn ja, wieso und wie schafft das Buch Abhilfe?
IT Survival Guide
IT Survival GuideAlle Infos zum Buch

Yasmine: Ich habe im Laufe der letzten 10 Jahre im Recruiting festgestellt, dass IT-Spezialisten sich oftmals zu sehr auf die reine Technologie konzentrieren anstatt sich auch systematisch um ihre Karriere zu kümmern. Qualifizierte IT-Experten sind nach wie vor sehr gefragt und viele verlassen sich darauf, dass es ausreicht, einfach nur technisch gut zu sein, um den richtigen Job zu finden. Diese Blauäugigkeit endet aber oft im Frust; man stellt fest, dass man im Job nicht weiterkommt, weil man die hierarchischen Restriktionen im Unternehmen nicht durchbrechen kann oder weil der Arbeitgeber wenig innovativ erscheint. Man hat Ärger mit seinem Chef oder die Situation auf IT-Projekten eskaliert regelmäßig aufgrund des enormen Zeit- und Kostendrucks. Viele kommen irgendwann an einen Punkt, in dem sie sich fühlen, wie in einer Sackgasse. Spätestens dann fangen die meisten dann an, darüber nachzudenken, wohin der Karriereweg nun eigentlich führen soll. Besser wäre es daher, man hat von Anfang an einen Plan und eine Strategie für die eigene Karriere, damit man nicht von Niederlagen oder Umwegen aus der Bahn geworfen wird.

In meinem Buch „IT Survival Guide“ findet man Vorschläge, wie man seinen persönlichen Karriereplan als Berufseinsteiger aber auch als Profi erstellen kann, wie man seine Fortbildungen richtig darauf aufbaut und sogar ein paar Tipps, wie man seinen Chef durchschaut und überzeugt. Probleme im Job treten ja meistens auf, weil verschiedene Charaktere und Erwartungshaltungen aufeinander prallen. Wer seine Kollegen und Vorgesetzten besser einschätzen kann, weil er unterschiedliche Charaktertypen und deren Besonderheiten kennt, kann dies taktisch klug und erfolgreich einsetzen. Hinweise dazu gibt’s in meinem Buch.

Was sind die drei wichtigsten Punkte/Strategien mit denen man seiner Karriere auf die Sprünge helfen kann?

Yasmine: Da sollte ich jetzt wohl am besten sagen: Lest mein Buch und dann wißt Ihr Bescheid! Aber mein Buch geht ja inhaltlich noch darüber hinaus. Daher fasse ich die wichtigsten Aspekte mal zusammen:

  1. Kenne Dich selbst, Deine Talente und Dein Ziel! Baue daraufhin Deine Fort- und Weiterbildungen sowie ein transparentes Kontaktnetzwerk auf. Sammele relevante Praxiserfahrungen und greife immer wieder auf Deine Kontakte zurück.
  2. „Love it or Leave it!“ heißt die Devise! Gehe Deinen Weg, beiße Dich durch und bleib Dir selbst immer treu. Erkenne, wann der richtige Zeitpunkt für einen Jobwechsel gekommen ist und suche Dir einen Arbeitgeber bzw. den Job aus, der zur Dir passt.
  3. Karriere ist kein Zufall! Sei Dir bewusst, dass man für seine Karriere auch Einsatz bringen muss. Verlass Dich daher nicht auf andere, sondern auf Dich selbst. Das bedeutet z. B.: Wenn Dein Arbeitgeber keine Trainings anbietet, halte Dich trotzdem auf dem Laufenden, besuche in Deiner Freizeit Fortbildungen und Konferenzen oder schliesse Dich Entwickler-Gruppen an. Wenn Du im Ausland arbeiten willst, dann informiere Dich über die Besonderheiten im Land Deiner Wahl, prüfe, welche Karrierechancen der Auslandseinsatz bietet und bereite Deine „Auswanderung“ sorgfältig vor.
Wie sieht die Zukunft am IT-Arbeitsmarkt aus? Müssen sich IT-Fachleute auf harte Zeiten einstellen?

Yasmine: Die Zeiten sind immer hart oder bieten eben auch immer wieder neue Möglichkeiten. Das kommt auf die eigene Einstellung und die Herangehensweise an. Fakt ist aber: Die IT-Branche bietet aufgrund ihrer Dynamik, der fortschreitenden Globalisierung und dem immer noch wachsenden Kostendruck Chancen und Risiken. Es geht eben darum, die Chancen zu erkennen und sich auf die Risiken vorzubereiten. Wer jammernd an seinem Rechner sitzt und immer wieder betont, dass früher alles besser und weniger kompliziert war, hat zwar wahrscheinlich Recht, kommt damit aber nicht weiter. Im Gegenteil, er gerät im IT-Dschungel nur noch mehr in einen Strudel, aus dem er immer schwerer herauskommt. Vielmehr sollte man als IT-Experte sein Potenzial und seine Leidenschaft dazu nutzen, sich frühzeitig mit neuen Trends, Visionen, Technologien, Konzepten und Anforderungen zu beschäftigen, um sich aus der Vielfalt der Möglichkeiten, das Gebiet heraus zu suchen, in dem man sich und seine Talente am besten einbringen kann. Es muss einem dabei aber auch klar sein, dass Technologie allein nicht alles ist. Man muss die Komplexität eines Gesamtsystems erfassen, methodisch vorgehen, Aufgaben im Team richtig verteilen, sich mit Kollegen auf der ganzen Welt abstimmen, auf kurzfristige Änderungen reagieren, die Kosten im Auge behalten, etc.

Auch in der Zukunft gibt es daher spannende Betätigungsfelder für IT-Fachleute. Karriere machen wird dabei vor allem derjenige, der ein überzeugendes Portfolio an technisch/ fachlichen Fähigkeiten und den viel besagten Soft Skills anbieten kann. Wie ein solches erfolgreiches Skill Portfolio aussehen kann und worauf Personaler bei der Auswahl von IT-Experten achten, kann man im „IT Survival Guide“ nachlesen.

Es gibt ja schon eine Reihe von Karriereratgebern – was findet der Leser im „IT-Survival Guide“, was er in anderen Ratgebern nicht findet?

Yasmine: Zum einen beschränkt sich mein „IT Survival Guide“ nicht nur auf das Thema Karriere, sondern versteht sich vor allem auch als Alltagsratgeber. Er bildet Situationen ab, die einem tagtäglich bei IT-Projekten begegnen. Der Leser taucht in den IT-Dschungel ein und findet sich an der einen oder anderen Stelle immer wieder, sei es als „Krieger“ im täglichen Kampf mit anderen Spezies, die von Technologie keine Ahnung haben oder als Projektleiter, der sich fragt, was eigentlich seine Rolle ist. Vielleicht auch als Quereinstiger, der wissen will, wie er diese Siegel endlich ablegen kann. Mir war es beim Schreiben des Buches wichtig, den Praxisbezug herzustellen und kein trockenes Handbuch zusammenzustellen. Der Leser soll das Buch mit einem Schmunzeln im Gesicht erleben. Zum einen, weil ich erstmals Einblicke in meine Erlebnisse als Recruiter mit den lustigsten Bewerbungen und witzigsten Interviews mit ITlern preisgebe, zum anderen aber auch, weil er beim Lesen immer wieder seinen eigenen Alltag im IT-Dschungel wiedererkennt und dabei denkt: „Ja, genau so ist es.!“

Die beschriebenen Alltagssituationen sollen dem Leser die Gelegenheit geben, sich mit seiner persönlichen Karriere intensiv auseinander zu setzen, die Dinge in einem anderen Licht oder aus einer anderen Perspektiven zu betrachten und entsprechend zu handeln, um dem eigenen Karriereziel endlich ein Stück näher zu kommen.

Yasmine Limberger

Yasmine Limberger ist Dipl. Betriebswirtin und arbeitet seit mehr als 10 Jahren in der IT-Beratungsbranche. Verantwortlich u. a. für die Bereiche Recruiting und Personalmarketing hat sie langjährige Erfahrungen in der Auswahl von IT-Fach- und Führungskräften. Ihre Spezialgebiete sind neben Talent Akquisition, Training und Coaching auch Marketing und Alliance Management. Die Idee zu dem Buch entstand aus dem zahlreichen Feedback der Leser Ihrer seit 2006 regelmäßig im dot.NET-Magazin erschienenen Karriere-Kolumne sowie durch ihre eigenen Alltagserfahrungen in der IT-Branche.

IT Survival Guide

IT Survival Guide

Karriere- und Alltagsratgeber für Einsteiger und Professionals in der IT-BrancheYasmine Limberger

  • August 2010
  • 200 Seiten, Softcover
  • ISBN: 978-3-86802-050-2
  • E-Book-ISBN: 978-3-86802-235-3
  • Preis: 19,90 € / 20,50 € (A) / 34.90 CHF (UVP)
  • eBook Preis: 14,00 €

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -