Ephox und Moxiecode: TinyMCE jetzt auch mit kommerzieller Lizenz
Kommentare

Den bekannten, JavaScript-basierten WYSIWYG-Editor TinyMCE gibt es ab sofort auch unter einer kommerziellen Lizenz. Zu Verdanken ist das ganze einer Partnerschaft zwischen Ephox, einem Anbieter von Content-Authoring-Lösungen

Den bekannten, JavaScript-basierten WYSIWYG-Editor TinyMCE gibt es ab sofort auch unter einer kommerziellen Lizenz. Zu Verdanken ist das ganze einer Partnerschaft zwischen Ephox, einem Anbieter von Content-Authoring-Lösungen und Moxiecode Systems, dem Unternehmen hinter dem Editor.

Die Partnerschaft soll nach Angaben der beiden Unternehmen ein dreistufiges Lizenzmodell erlauben, das neben einer kommerziellen Lizenz auch verschiedene Support-Optionen enthält; eine kostenfreie LGPL-basierte Community Edition will Ephox ebenfalls anbieten. Keine Angaben gibt es bisher dazu, in wie fern die bestehende Open-Source-Version von Moxiecode von dieser Community Edition betroffen ist; Ephox selbst gibt aber an, seine Expertise künftig in Form zusätzlicher Add-on-Funktionalität in das TinyMCE-Projekt einfließen lassen zu wollen.

In the future, Ephox plans to leverage its expertise in this area by contributing back to the TinyMCE project and bringing additional add-on functionality to the JavaScript based authoring space. Andrew Roberts, Ephox, 2010

Die Kosten für die Enterprise-Versionen bewegen sich derzeit zwischen 345 US-Dollar (pro Website und bis max. 5 Usern) bis hin zu 1545 US-Dollar (pro CPU und unbegrentzten Usern); OEM-Angebote soll es auf Anfrage geben. Die Community Edition bleibt kostenlos.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -