Erste Alpha von PHP 5.6 veröffentlicht
Kommentare

Gute Nachrichten für alle PHP-Entwickler. Das Core-Team hat PHP 5.6.0alpha1 veröffentlicht. Nun liegt es in den Händen der Community – die Parole lautet: Testen, Testen, testen!
Mit an Bord ist unter

Gute Nachrichten für alle PHP-Entwickler. Das Core-Team hat PHP 5.6.0alpha1 veröffentlicht. Nun liegt es in den Händen der Community – die Parole lautet: Testen, Testen, testen!

Mit an Bord ist unter anderem der Support für Uploads von Dateien die größer als  2GB sind, Verbesserungen im Bereich SSL und TLS, eine Syntax für Variadic Funtctions – Funktionen, der eine beliebige Anzahl von Parametern übergeben werden kann – sowie ein neuer Kommandozeilendebugger mit dem Namen phpdbg. Eine vollständige Liste aller Neuerungen findet man in der NEWS-Datei auf GitHub.

Mit der Veröffentlichung von PHP 5.6.0alpha1 dürfte die von Ferenc Kovacs – Release Manager für diese Version – Mitte Dezember angekündigte neue Regel RFCs betreffend in Kraft treten.

Learning from the past we would also like to introduce a new rule about not accepting new RFCs targeting 5.6.0 after the first alpha is shipped […]

Grund dafür seien vor allem die Verzögerungen, die durch erneute RFCs entstehen könnten. Zwar hinkt man dem ursprünglich angedachten Zeitplan bereits etwas hinterher, aber das sollte nicht all zu schwer ins Gewicht fallen. Die nächste Alpha-Version sollte am 6. Februar erscheinen, ab Mitte März ist mit der ersten Beta zu rechnen. Und wenn alles glatt läuft, können wir uns am 16. Juni auf eine finale Version von PHP 5.6 freuen.

PHP 5.6.0alpha1 steht ab sofort auf php.net und windows.php.net zum Download bereit. Wie üblich gilt: Testet die Version auf Herz und Nieren und meldet eventuell auftretende Bugs im Bug Tracker. Die Community wird es euch danken!

Aufmacherbild: Alpha von Shutterstock / Urheberrecht: Tang Yan Song

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -