Erste Eindrücke von Windows Phone 7
Kommentare

Ab heute können in Deutschland die ersten Smartphones mit Windows Phone 7 bestellt werden. Die mobile Plattform zeigt nach ersten Eindrücken sowohl Licht als auch Schatten. Das Betriebssystem wurde von

Ab heute können in Deutschland die ersten Smartphones mit Windows Phone 7 bestellt werden. Die mobile Plattform zeigt nach ersten Eindrücken sowohl Licht als auch Schatten. Das Betriebssystem wurde von Engadget ausführlich auf Herz und Nieren geprüft. Das Userinterface wusste dabei zu überzeugen, besonders die Reaktionsgeschwindigkeit beeindruckte die Tester.

Als eine der größten Schwächen von Windows Phone 7 könnte sich das Fehlen einer Universalsuche herausstellen. Bei einer Vielzahl an Apps, Bildern oder anderen Dateien, die sich auf dem Smartphone befinden können, würde sich die Suche nach diesen Inhalten als schwierig erweisen. Auch das Fehlen von Multitasking für die Apps von Drittanbieternkann Engdget kaum nachvollziehen. Für die vorinstallierten Standard-Apps ist Multitaksing dagegen vorhanden. Das kann teilweise sehr ärgerliche Folgen haben: Apps müssen komplett neu geladen werden, nachdem die Bildschirmsperre wieder deaktiviert wurde.

Eine Kontaktliste im engeren Sinne gibt es bei WP7 nicht. Alle Kontakte werden über den People Hub verwaltet. Kontakte aus Gmail, Facebook und Windows Live können mit dem Handy abgeglichen werden. Aber genau hier gibt es im Fall von Facebook ein Problem: Synchronisiert man das Mobiltelefon mit Facebook, werden ausnahmslos alle Kontakte aus dem sozialen Netzwerk in das Telefon geladen.

Die Mail-App hingegen funktionierte gut, lediglich eine gemeinsame Inbox für unterschiedliche Mail-Accounts wäre wünschenswert gewesen. Der Browser funktionierte zudem besser, als es für einen Hybriden aus IE7 und IE8 zu erwarten wäre. Während das Fehlen von Flash- und Silverlight weniger schwer im Smartphone-Alltag wiegen dürfte, kann Engadget den fehlenden HTML5-Video-Support nicht verstehen. Das Abspielen von Videos auf YouTube kann sich sich dadruch als schwierig erweisen, da es auch keine YouTube-App gibt und der systemeigene „Interpreter“ es nicht geschafft hatte, YouTube-Content wiederzugeben.

Zune dient bei Windows Phone 7 wie iTunes bei iOS zur Medienwiedergabe und als Werkzeug zum Synchronisieren von Bildern und Musik mit dem PC. Dies ist bei Zune sogar schnurlos möglich. Auch der Zugang zum Marketplace wird über Zune ermöglicht. Zur Überraschung von Engadget machten die Apps einen etwas ruckeligen Eindruck und liefen weniger zuverlässig. Offenbar könnte ein Problem mit dem Silverlight-Layer vorliegen, fürchtet Engadget. Auch der Office Hub überzeugte nicht ganz. Zwar lassen sich damit über Sharepoint Dokumente einfach synchronisieren, die Bearbeitungsmöglichkeiten vom Mobiltelefon aus erweisen sich jedoch als begrenzt. PowerPoint-Präsentationen lassen sich zum Beispiel nicht editieren. Eine wirkliche Stärke von Windows Phone 7 scheint Xbox Live zu sein, das ein Gefühl vermittelt eine Xbox in der Tasche zu haben.

Trotz der vielen Stärken und des innovativen UIs von WP7, hat Engadget insgesamt das Gefühl, dass Microsoft mit der Plattform der Konkurrenz immer noch um ein Jahr hinterher hinken könnte. Auch Walter S. Mossberg von All Things Digital konnte Licht und Schatten bei Windows Phone 7 erkennen. So lobte er das UI, musste aber anmerken, dass das Pinnen von Bildern und Apps auf dem Startbildschirm schnell zur Unübersichtlichkeit führen können. Viel gravierender sieht Mossberg das Fehlen einiger „Schlüsselfunktionen“, die bei iPhone oder Android allmählich zum Standard geworden sind oder es bald werden. Darunter fallen seiner Ansicht nach Multitasking, Video-Chat-Optionen und Tethering. Mossberg vermisst zudem eine wirkliche „Killer Innovation“. Windows Phone 7 sei um einiges besser als der Vorgänger, aber abgesehen davon, dass man mit dem Handy auf Xbox Live oder Sharepoint zugreifen will, gibt es seiner Einschätzung nach keinen Grund es dem iPhone oder einem Android-Handset vorzuziehen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -