Es geht doch! – Kostenlos Desktop-Anwendungen mit Visual Studio 2012 Express entwickeln
Kommentare

Vor einigen Wochen war bekannt geworden, dass Visual Studio 2012 Express, die kostenlose Variante von Microsofts IDE, nur für Metro Style Apps geeignet sein sollte. Entwickler von Desktop Apps hätten

Vor einigen Wochen war bekannt geworden, dass Visual Studio 2012 Express, die kostenlose Variante von Microsofts IDE, nur für Metro Style Apps geeignet sein sollte. Entwickler von Desktop Apps hätten entweder auf die kostenpflichtige Variante zugreifen oder eine ältere Version von Visual Studio nutzen müssen.

Natürlich hatte diese Botschaft heftige Proteste in der Entwickler-Community hervorgerufen. Auf diese Proteste hat Microsoft jetzt reagiert. Corporate Vice President Soma Somasegar hat im Visual Studio Blog das kostenlose Produkt Visual Studio Express 2012 für Windows Desktop angekündigt:

We heard from our community that developers want to have for Windows desktop development the same great experience and access to the latest Visual Studio 2012 features at the Express level. Today, I’m happy to announce that we will add Visual Studio Express 2012 for Windows Desktop to the Visual Studio 2012 family. This will bring to the Visual Studio Express family significant new capabilities that we’ve made available in Visual Studio 2012 for building great desktop applications.

Der Desktop scheint wohl doch noch lange nicht so tot zu sein, wie Microsoft es gerne hätte.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -