Exceptions unter PHP 5.4.x erheblich performanter als bisher
Kommentare

Mit einem selbstgeschriebenen Benchmark hat Gonzalo Ayuso in seinem Blog gezeigt, dass PHP 5.4.0 RC5 erheblich schneller beim Exception Handling arbeitet als die bisherige Version 5.3.x. In seinem Szenario

Mit einem selbstgeschriebenen Benchmark hat Gonzalo Ayuso in seinem Blog gezeigt, dass PHP 5.4.0 RC5 erheblich schneller beim Exception Handling arbeitet als die bisherige Version 5.3.x. In seinem Szenario zeigt sich, dass Exceptions die Performance nur noch um den Faktor zwei statt acht drosseln.

Als Benchmark hat er ein Script geschrieben, das 100.000 gerade Zahlen findet und hinterher Speicherverbrauch und Rechenzeit ausgibt. Der erste Durchlauf unter PHP 5.3.x mit Exceptions verbrauchte 10,42 Mebibytes RAM und dauerte 1,478 Sekunden, der zweite ohne Exceptions reservierte die gleiche Menge Speicher, war aber in 0,148 Sekunden, also fast zehn mal früher, abgeschlossen.

Dasselbe Script brauchte mit derselben VM unter PHP 5.4 nur 7,367 Mebibytes und nur 0,186 Sekunden, respektive 0,089 Sekunden ohne Exceptions; also 41 Prozent weniger Speicherbedarf sowie knapp acht mal schneller mit Exceptions, beziehungsweise 66 Prozent schneller ohne Exceptions.

Vor dem Hintergrund der immer deutlicheren Objekt-Orientierung von PHP wird Exception Handling eine immer größere Rolle für die Web-Entwickler spielen. Performance-Steigerungen in dem Bereich sind also unerlässlich, will man den Workload des Servers im Rahmen halten.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -