Feedback erwünscht! – die .NET Foundation formiert sich
Kommentare

Aufgrund des enormen Zuspruchs, den Microsofts neue Offenheit gefunden hat, steigt auch das Interesse an der .NET Foundation – einer Art Dachverband für alle Open-Source-Projekte rund um das .NET Framework.

Aus diesem Grund erklärt Gianugo Rabellino, seines Zeichens Vorstandsmitglied der .NET Foundation, in einem Blogpost, dass die Frist zur Abgabe von Feedback aus der Community bezüglich des Beiratsentwurfs bis zum 5. Dezember verlängert wird.

So soll die .NET Foundation aussehen

Grob zusammengefasst geht es darum, dass für die .NET Foundation ein Beirat gegründet werden soll, der ihre Arbeit lenkt und die strategische Ausrichtung sowie Effektivität der Foundation mitgestaltet. Mit dem Input aus großen und kleinen Open Source-Projekten rund um die Welt soll die Foundation in die richtigen Bahnen gelenkt und vielseitige Interessen aus der Microsoft-unabhängigen Gemeinschaft sollen gewahrt werden.

Der Beirat soll zum Großteil aus unabhängigen Mitgliedern aus der Community bestehen, die einen hohen Status aufgrund ihrer Community-Arbeit, aber auch im technischen Bereich genießen. Alle Mitglieder werden für jeweils ein Jahr in den Beirat gewählt. Der Entwurf für den Beirat der .NET Foundation sieht fünf Nicht-Microsoft-Mitglieder und vier Microsoft-Angestellte vor. Laut Entwurf werden die Mitglieder für ihre Tätigkeiten nicht entlohnt. Entsprechendes Feedback, dass diese Relation aus Nicht-Microsoft und Microsoft-Mitgliedern den gewünschten Effekt verfehlt, hat der Autor bereits an die .NET Foundation weitergeleitet: Eine Relation von 6:3 würde den Open-Source-Charakter stärker unterstreichen und der Community mehr Einfluss geben.

Die .NET Foundation gibt sich schon bei der Schaffung ihrer organisatorischen Strukturen große Mühe, die betroffenen Entwickler in den Prozess miteinzubeziehen. Unter dem gerade erst geschaffenen organisatorischen Mantel möchte die .NET Foundation strategische Entscheidungen gemeinsam mit der Community treffen. Wer also mithelfen und gestalten möchte, kann genau hier ansetzen!

Aufmacherbild: Hand clicking Feedback button von Shutterstock / Urheberrecht: Ivelin Radkov

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -