Firebird-Datenbank für .NET: ADO.NET Provider 4.5.0.0 mit besserem EF6 Support
Kommentare

Mit Hilfe des ADO.NET Providers für Firebird kann die Open-Source-Datenbank auch im Zusammenspiel mit .NET-Technologien zum Einsatz kommen. Aktuell ist Version 4.5.0.0 erschienen, die vor allem durch

Mit Hilfe des ADO.NET Providers für Firebird kann die Open-Source-Datenbank auch im Zusammenspiel mit .NET-Technologien zum Einsatz kommen. Aktuell ist Version 4.5.0.0 erschienen, die vor allem durch zwei große Änderungen überzeugt.

Firebird ADO.NET Data Provider 4.5.0.0  – das ist neu

Der Support des Firebird ADO.NET Data Providers für Entity Framework 6 wurde mit der neuen Version verbessert. So wird er nun untergliedert in die EntityFramework.Firebird-Assembly und in neue Namespaces (FirebirdSql.Data.EntityFramework6). Das funktioniert besonders dort besser, wo nicht Code-First, sondern EDMX zum Einsatz kommt.

Der Events Support wurde ebenfalls überarbeitet, wobei das Public Interface immer noch genauso aussieht wie zuvor. Auch die Code-Änderungen sind gering, doch sollen sie den Entwicklern zufolge große Auswirkungen haben.

Eine vollständige Übersicht aller Neuerungen gibt es im Firebird Tracker.

Aufmacherbild: Chinese dragon statue with cloud and blue sky von Shutterstock / Urheberrecht: kongsky

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -