Firefox 8.0 – kurz und schmerzlos
Kommentare

Was ist neu? Im Vergleich zur Vorgängerversion führt Mozilla besonders folgende Änderungen auf:

Add-ons von Drittanbietern sind  nach der Installtion standardmäßig deaktiviert
Add-On-Auswahl-Dialog

Was ist neu? Im Vergleich zur Vorgängerversion führt Mozilla besonders folgende Änderungen auf:

  • Add-ons von Drittanbietern sind  nach der Installtion standardmäßig deaktiviert
  • Add-On-Auswahl-Dialog für die Verwaltung bereits installierten Add-ons
  • Twitter in der Suchleiste
  • Die Möglichkeit Registerkarten erst bei Bedarf zuladen, was die Start-up-Zeit verbessert, bspw. wenn Fenster wiederhergestellt werden
  • Verbesserte Performance und Speicherverwaltung bei der Verwendung von und Elementen
  • CORS Support für Cross-Domain-Texturen inWebGL
  • Unterstützung für HTML5 Kontextmenüs
  • Support für insertAdjacentHTML
  • Verbesserter CSS Hyphen Support für viele Sprachen
  • Verbesserter WebSocket Support
  • Mehrere Stabilitätsprobleme wurden gefixed
  • Einige Sicherheitsprobleme wurden behoben

Die vollständige Liste der Bugfixes findet sich unter den Releasenotes. Laut Releasezyklus werden bis Juni 2012 fünf weitere Firefox-Versionen erscheinen. Die neue Version des Firefox kann in über 70 Sprachen auf mozilla.org heruntergeladen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -