Firefox Developer Edition 40 ist erschienen
Kommentare

Nachdem die Firefox-Entwickler fleißig an der Weiterentwicklung des Mozilla-Browsers gearbeitet haben, ist Firefox 40 nun als Firefox Developer Edition erschienen. Im Gepäck hat die neue Version des Browsers auch dieses Mal wieder zahlreiche Verbesserungen – insbesondere, was den Inspector angeht.

Brian Grinstead hat die neue Version der Firefox Developer Edition im Mozilla-Entwicklerblog vorgestellt.

Neuerungen in Firefox Developer Edition 40

Firefox Developer Edition 40 bringt vor allem zahlreiche Verbesserungen im Inspector mit sich. Dazu gehört zum Beispiel die Implementierung einer neuen Filter-Box in der CSS-Regel-Ansicht sowie ein neuer CSS-Dokumentation- und CSS-Filter-Editor-Tooltipp für CSS-Properties, mit dem sich zusätzliche Informationen zu einem Property anzeigen lassen. Ebenso beinhaltet die Inspector-Suche nun auch iframe-Ergebnisse, und auch der Animations-Inspector wurde mit einigen Updates versehen.

Auch beim Netzwerk-Monitor wurden viele Verbesserungen vorgenommen. So ist das Netzwerk-Panel nun immer aktiv, sobald die Toolbox geöffnet ist, wodurch das Aufzeichnen von Netzwerk-Traffic deutlich vereinfacht wird. Genauso werden nun auch gecachete Netzwerk-Requests im Netzwerk-Monitor angezeigt; zudem wurden noch weitere kleinere Verbesserungen vorgenommen.

Einige Neuerungen gibt es auch bei der Webkonsole und dem Debugger, etwa eine neue Konsolenmethode, neue Filteroptionen in der Webkonsole oder neue Copy URL und Open in New Tab-Kontextmenü-Items für Debugger Sources. Ebenso wurden weitere allgemeine Verbesserungen, zum Beispiel neue Theme-Farben oder ein verbesserter HiDPI-Support für Windows in der Firefox Developer Edition 40 hinzugefügt.

Neu ist auch, dass User nach dem Update zu Developer Edition 40 dazu aufgefordert werden, Multiprocess Firefox zu testen. Dabei handelt es sich um ein neues Feature, das in künftigen Firefox-Versionen das Browser-UI in einem vom Web-Content-Prozess separaten Prozess ausführen soll.

Eine Übersicht über alle vorgenommenen Änderungen findet sich in der Liste der in Developer Edition 40 gefixten Bugs; die neue Version steht auf der Mozilla-Website zum Download zur Verfügung.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -