Mandrake Corporate Server 3.0

Frankophile Enterprise-Power
Kommentare

Mandrakesoft fokussiert sich bei Linux-Distributionen für den Privatmarkt traditionell auf gute Hardware-Unterstützung, eine einfache Installation und Benutzerführung und genießt bei seinen Desktop-Versionen gerade bei Einsteigern einen hervorragenden Ruf. Mit dem Mandrake Corporate Server 3.0 und dem Corporate Desktop als dafür optimierten Partner will Mandrakesoft aber auch im viel lukrativeren Enterprise-Geschäft seinen Anteil vom Kuchen. In der letzten Ausgabe 2.2005 von Linux Enterprise haben wir bereits die Enterprise-Strategien verschiedener Mitbewerber (SuSE/Novell, Red Hat, Debian und Sun) vorgestellt. Denen muss sich der Corporate Server 3.0 mit seinem Clientpartner zum Vergleich stellen.

Enterprise-Lösungen charakterisieren andere Faktoren als ihre Verwandten für den Privatgebrauch. Business-Kunden kaufen weniger ein oder mehrere Einzelprodukt(e) denn Konzepte. TCO (Total Cost of Ownership), Skalierbarkeit und Clustering-Fähigkeiten, vorhandene Applikationsserver und Programmierplattformen, Investitionssicherheit durch ausreichend lange Release-Zyklen, Supportleistungen oder Lizenzbedingungen sind die Schlagworte, bei denen eine Enterprise-Distribution keine Schwächen zeigen darf. Dazu müssen Fähigkeiten wie Identity Management (LDAP, ActiveDirectory-Integration), Sicherheitsfeatures, Usability und möglichst minimaler Aufwand beim Umstieg von anderen Systemen bereitstehen. Dahingegen adelt es eine als Server eingesetzte Enterprise-Distribution eher, wenn auf die Integration von unausgereiften oder überflüssigen Softwareprodukten verzichtet wird und ein System möglichst schlank daher kommt. Aber auch ein Desktop-Partner im Business-Umfeld sollte Anwender nicht mit Software, die für den Arbeitseinsatz unnötig ist, zum Spielen verführen und zudem Business-angepasst konfiguriert sein.

Mehr Infos gibt es unter www.mandrake.com beziehungsweise www.mandrakesoft.com/business/corporate-server. Bezüglich der Kompatibilität der Mandrakelinux-Produkte wird unter www.mandrakelinux.com/de/hardware.php3 eine Liste bereitgestellt. Zur Kosteneinsparung bei der Anschaffung und Implementierung mehrerer Lizenzen gibt es Infos unter www.mandrakesoft.com/psmp.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -