Gmail Motion wird Wirklichkeit
Kommentare

Letzte Woche war bekanntlich der 1. April. Google hatte – unter anderem – den etwas ausgelutschten Gag der Gestensteuerung am Start. Das Problem nun: Dank Microsoft wird das nun Wirklichkeit.

Zur

Letzte Woche war bekanntlich der 1. April. Google hatte – unter anderem – den etwas ausgelutschten Gag der Gestensteuerung am Start. Das Problem nun: Dank Microsoft wird das nun Wirklichkeit.

Zur Erinnerung; das war einer der Aprilscherze, den Google auf Lager hatte:

So weit, so gut. Doch dann kam das ICT MxR Lab und hat bewiesen, dass die Sache in gar nicht so weiter Ferne liegt – Microsofts Kinect macht’s möglich. Und so können wir wohl doch bald Gmail mit Gesten steuern.

Um es mal mit dem Video zu halten: This application is pretty ridiculous. Aber . es funktioniert. Tja, Google – wer zeigt jetzt wem die lange Nase?

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -