Google App Engine unterstützt PHP
Kommentare

Schon seit einiger Zeit unterstützt Googles PaaS-Angebot Python, Java und Go, jetzt ist mit PHP eine weitere Sprache im Portfolio der Google App Engine angekommen. Auf der I/O-Konferenz kündigte der

Schon seit einiger Zeit unterstützt Googles PaaS-Angebot Python, Java und Go, jetzt ist mit PHP eine weitere Sprache im Portfolio der Google App Engine angekommen. Auf der I/O-Konferenz kündigte der Suchmaschinenriese eine limitierte Vorschauversion der PHP Runtime für die GAE an, genauso wie man es auch damals bei Einführung der anderen Sprachen gemacht hatte. 

Dabei ist das Angebot auf die restlichen Teile der Google Cloud-Plattform abgestimmt, beispielsweise auf den Datenbank-Service Google Cloud SQL. Er eignet sich als Ausgangspunkt für PHP-Projekte und ist aus der Google Cloud Console heraus einfach einzurichten. Von PHP aus lässt sich über die standardmäßigen MySQL-Bibliotheken auf Google Cloud SQL zugreifen.

Außerdem bietet die PHP Runtime nativen Support für Google Cloud Storage. Erstellt man einen Bucket, können die nativen Funktionen des Dateisystems anschließend darauf zugreifen. Nur muss man eben die Google Cloud Storage URL anstelle des lokalen Dateipfades spezifizieren. 

Derzeit kann man seine App noch für die begrenzte Vorschauversion registrieren.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -