Google Chrome bald mit Dev Editor
Kommentare
Ein knapper Blogpost mit einigen Screenshots ist alles, was auf den kommenden Google Chrome Dev Editor hinweist, der – wenn man dem Blogpost...

Ein knapper Blogpost mit einigen Screenshots ist alles, was auf den kommenden Google Chrome Dev Editor hinweist, der – wenn man dem Blogpost glauben schenken möchte – auf der morgen beginnenden Google I/O 2014 offiziell vorgestellt wird. Bei dem Dev Editor handelt es sich auf den ersten Blick um einen schlanken Editor im Stile eines Atom Editors von GitHub, der jedoch out-of-the-box einige spannende Features mitbringt – wie zum Beispiel einen integrierten Webserver, der alles Unterstützt, was das Web-Starter-Kit-Herz begehrt.

It is based on the open source project Spark developed by Google since November 2013 using the Dart language and Polymer elements. Chrome Dev Editor supports JavaScript & Dart web apps, Chrome apps, Polymer elements and widgets.

In der Tat bietet der Dev Editor bei der Neuanlage eines Projekts zahlreiche Auswahlmöglichkeiten:

Ein neues Projekt im Chrome Dev Editor anlegen Abb. 1: Ein neues Projekt gefällig?

Der Editor selbst bietet ein gelungenes – wenn auch leicht grelles – Syntax-Highlighting und zeigt das Ergebnis über den Play-Button direkt im Browser an. Leider wählt er dabei den Standard-Browser, was zu etwas Konfusion führt, wenn man statt des Chrome beispielsweise den Firefox als Default-Browser eingestellt hat.

Syntax-Highlighting und Vorschau im Browser Abb. 2: Ein Klick auf den Play-Button zeigt das Ergebnis im Browser

Interessenten können sich die .crx-Datei von deposit files herunterladen. Anschließend öffnet man im Chrome chrome:://extensions und zieht die Datei dort hinein. Kurz abnicken und gut ist.

Noch mehr Screenshots findet man im Blogpost Download Google Chrome Dev Editor developer pre-release.

Übrigens: Während wir hier über dieses Pre-Release berichten, hat Mozilla ein sehr ähnliches Projekt vorgestellt, das allerdings direkt im Browser integriert sein wird – dazu aber später mehr.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -