Google Docs, PHP und die leidige Backup-Thematik
Kommentare

Google Docs ist schon lange nicht mehr nur die Cloud für den kleinen Mann – auch Unternehmen können sich mehr und mehr mit der immer mächtiger werdenden Lösung des Unternehmens aus Mountain View

Google Docs ist schon lange nicht mehr nur die Cloud für den kleinen Mann – auch Unternehmen können sich mehr und mehr mit der immer mächtiger werdenden Lösung des Unternehmens aus Mountain View anfreunden. Doch da stellt sich natürlich die Frage nach dem Backup; wozu den Servern eines amerikanischen Mittelständlers vertrauen, wenn die Terrabyte-Platte im Elektrofachgeschäft des Vertrauens für unter 100 Euro zu haben ist?

Zugegeben, man muss nicht jeder Bananenflanke hinterher hecheln, lokale Backups sind schließlich immer erstrebenswert. Genau das hat sich auch Ilia Alshanetsky gedacht und deswegen ein PHP-Skript geschrieben, das ein inkrementelles Backup aller auf Google Docs vorhandenen Dokumente erstellt. Jede gesicherte Datei erhält dabei einen Ymd-Präfix. Das Skript nutzt dabei die Extensions cURL und Simplexml, die von jeder PHP-5-Installation unterstützt werden sollten; veröffentlicht wurde es von Ilja unter der BSD-Lizenz. Den Code findet man als plain Text oder mit Syntax-Highlighting auf seinem Blog.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -