Google Page Speed Service – mehr Performance ohne großen Aufwand
Kommentare

Google ist ein Verfechter des schnellen Internets. Mit Page Speed unterstützt Google Webmaster mit zahlreichen Tipps, um die Ladegeschwindigkeit von Webseiten zu optimieren. Mit dem Page Speed Service

Google ist ein Verfechter des schnellen Internets. Mit Page Speed unterstützt Google Webmaster mit zahlreichen Tipps, um die Ladegeschwindigkeit von Webseiten zu optimieren. Mit dem Page Speed Service verspricht Google automatisierte Geschwindigkeitssteigerungen von 25 bis zu 60 Prozent.

Nach Accounterstellung für den Page Speed Service muss der Webseitenbetreiber den DNS-Eintrag – den CNAME Record – für seine Seite zu Google umleiten. Die Inhalte werden vom Webserver geholt, umgeschrieben und über Google Server ausgeliefert. Nach den Best-Practise-Ansätzen für Web Performance werden beispielsweise CSS- und JavaScript-Dateien zusammengefasst, komprimiert und über ein Content Delivery Network ausgeliefert. Somit müssen Webmaster nicht mehr selbst Hand anlegen und sich um die Komprimierung per gzip oder deflate und weitere Performance Optimierungsmaßnahmen kümmern.

Noch ist der Service kostenfrei verfügbar. Allerdings plant Google das Angebot in Zukunft zu wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten. Weitere Informationen zu Page Speed findet man unter Google Laps.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -