Google verliert Nortels Patent-Auktion an ein Konsortium mit Microsoft
Kommentare

Zurzeit ist Google an mehreren Gerichtsverhandlungen über Patentrechte beteiligt, wie beispielsweise mit Oracle. Das Unternehmen hoffte die Patentrechte von Nortel zu erlangen, um die eigene Position

Zurzeit ist Google an mehreren Gerichtsverhandlungen über Patentrechte beteiligt, wie beispielsweise mit Oracle. Das Unternehmen hoffte die Patentrechte von Nortel zu erlangen, um die eigene Position zu stärken. Ein Konsortium der Unternehmen Microsoft, Apple, Sony, Ericsson und EMC erwarben das Paket von über 6000 Patente der Firma Nortel – alle im Bereich Wireless- und Networking-Technologie, sowie 4G-Wireless-Technologie, wie href=“http://allthingsd.com/20110701/is-google-the-biggest-loser-after-nortel-patent-auction/?mod=snhome“ target=“_blank“>Allthingsd.com berichtet.

Kent Walker, Googles Senior Vice President und General Counsel kommentierte die Niederlage in einer Pressemitteilung folgendermaßen:

This outcome is disappointing for anyone who believes that open innovation benefits users and promotes creativity and competition. We will keep working to reduce the current flood of patent litigation that hurts both innovators and consumers.

Zunächst einmal muss die Auktion von den Gerichten der Vereinigten Staaten und Canada genehmigt werden, bevor das Unternehmenskonsortium die Patentrechte endgültig erwirbt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -