Größtes Sicherheitsrisiko 2012 Piraten-Software meist mit Malware infiziert
Kommentare

Welche Gefahren lauern in den unübersichtlichen Weiten des Internets? Der Security Intelligence Report, der zwei Mal pro Jahr von Microsoft veröffentlicht wird, versucht dieser Frage auf den Grund zu

Welche Gefahren lauern in den unübersichtlichen Weiten des Internets? Der Security Intelligence Report, der zwei Mal pro Jahr von Microsoft veröffentlicht wird, versucht dieser Frage auf den Grund zu gehen. Mittlerweile ist bereits die 13. Ausgabe erschienen, die über Internet-Sicherheitstrends der ersten Hälfte des Jahres 2012 informiert.

Laut Bericht gehört das zunehmende Aufkommen von Key Generators (kurz: Keygens) und die damit zusammnhängende Verbreitung von Malware zu den auffälligsten Änderungen. Zwischen Januar und Juni 2012 stellte das Phänomen mit fünf Millionen Meldungen die schwerwiegendste Bedrohung dar. Bei Key Generators handelt es sich um Programme, die automatisch Seriennummern für andere Programme erstellt, die dadurch freigeschaltet werden können. Key Generators sind illegal, da man sich durch das Umgehen der Sicherheitsüberprüfung kostenpflichtige Software gratis aneignet. Laut Microsofts Sicherheitsbericht enthalten jedoch sowohl Key Generators als auch die sie verbreitenden Seiten häufig Malware.

Weiterhin erläutert der Security Intelligence Report, dass mehr als 76 Prozent der von bösartigen Keygens infizierten Rechner ebenfalls Malware anderer Bedrohungskategorien aufweisen. Laut Microsoft sei dies ein eindeutiger Indikator für die Gefahr, die von Keygen Downloads ausgeht.

Allerdings wird nicht nur Piraten-Software als Sicherheitsrisiko beschrieben, denn auch frei verfügbare Software kann zur Gefahr werden: Eines der prominentesten Ziele von Cyberkriminellen war der Adobe Flash Player, bei dem Microsoft in den ersten beiden Quartalen dieses Jahres 35 verschiedene Malware-Gruppen ausmachte, die unter dem Dateinamen „install_adobeflash.exe“ Verbreitung fanden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -