There’s an App for that.

gulp-app
Kommentare

Gulp ist ein weiterer Task Runner aus dem Open-Source-Umfeld und stellt sich als Alternative zu Grunt auf. Während letzteres auf eine detaillierte Konfiguration setzt, punktet gulp vor allem damit, dass

Gulp ist ein weiterer Task Runner aus dem Open-Source-Umfeld und stellt sich als Alternative zu Grunt auf. Während letzteres auf eine detaillierte Konfiguration setzt, punktet gulp vor allem damit, dass man einen Prozess entwickelt – „Code over Configuration“ statt „Configuration over Code“ lautet die Devise. Nun wäre es natürlich praktisch, wenn man für das Kommandozeilentool ein GUI hätte, oder eine App, mit der man alles bequem per Knopfdruck erledigen könnte. Nun … man kann. Vorausgesetzt, man arbeitet mit einem Mac.

gulp-app

Entwickler, die mit einem Mac arbeiten, finden auf Github ein interessantes Projekt: gulp-app. Damit lässt sich, so das Versprechen, aus jedem beliebigen Ordner im Finder ein gulp-Task ausführen. Und das Beste daran: man wird sogar informiert, wenn der Task abgelaufen ist.

Screenshot gulp-app gulp as an app – Screenshot: gulp-app

Die Installation gestaltet sich denkbar einfach: Herunterladen, entpacken, ab damit in den Applikationsordner.

Wer die App direkt beim Systemstart starten oder daran entwickeln möchte, findet im Repository weiterführende Anleitungen zu diesen Themen.

Aufmacherbild: Drink cup with straw. 3d illustration on white background von Shutterstock / Urheberrecht: montego

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -