Hallo IPv6-Welt!
Kommentare

Guten Morgen, Webwelt. Das wird eine aufregende Woche – merkst du das? Warum, fragst du? Nun … diese Woche ist der World IPv6 Day. „Na und“, wirst du jetzt zurecht antworten, „IPv6 ist doch

Guten Morgen, Webwelt. Das wird eine aufregende Woche – merkst du das? Warum, fragst du? Nun … diese Woche ist der World IPv6 Day. „Na und“, wirst du jetzt zurecht antworten, „IPv6 ist doch schon ein alter Hut. Was juckt mich das?“ Nun – dann pass mal auf!

Denn über 370 Organisationen haben angekündigt, am 8. Juni 2011 den großen IPv6-Testflug zu wagen. Darunter kaum beachtete Websites wie beispielsweise Google inklusive YouTube, Facebook und Yahoo!. Am kommenden Mittwoch werden für 24 Stunden alle diese Seiten dem Besucher über ein Status-Dashboard anzeigen, ob er oder sie die Inhalte auf dem herkömmlichen (IPv4) oder dem neuen (IPv6) Weg erhält. Im besten Falle muss man sich also nur mit dieser Anzeige herumärgern.

… im schlechtesten – wenn auch sehr unwahrscheinlichen – Falle bekommt man aber gar nichts zu sehen. Bei Facebook aber ist man zuversichtlich, dass die meisten Nutzer nichts von dem Test mitbekommen werden:

World IPv6 Day will allow us to better understand how our infrastructure and code perform under IPv6 while minimizing impact on our users. Since January, we’ve conducted several studies and tests of our own and have gained even greater confidence that our site is ready for IPv6. We anticipate that 99.97% of users will not be affected at all. The small number of users who may be affected may find that pages are slow to load and we are working to minimize the impact.Facebook and World OPv6 Day

Wer vorbereitet sein möchte, sollte auf test-ipv6.com schon einmal überprüfen, wie es um den eigenen Status steht; und es bei Bedarf am Mittwoch etwas ruhiger angehen lassen. Und immer dran denken: The Future is Forever!

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -