HeidiSQL 8.0: MySQL oder MSSQL in 23 Sprachen verwalten
Kommentare

In der jüngsten Version ist das MySQL-Verwaltungstool HeidiSQL in 23 Sprachen verfügbar geworden. Dies sei der Community und der Software Transifex zu verdanken, wie es in der offiziellen Release-Ankündigung

In der jüngsten Version ist das MySQL-Verwaltungstool HeidiSQL in 23 Sprachen verfügbar geworden. Dies sei der Community und der Software Transifex zu verdanken, wie es in der offiziellen Release-Ankündigung heißt.

HeidiSQL 8.0 – das sind die neuen Features

Weitere Features von HeidiSQL 8.0 sind:

  • Datenbank-Baumdarstellung (mit Verzeichnissen für Tabellen, Views und Routinen)
  • Session-Verzeichnisse im Sitzungs-Manager
  • Routinen-Editor für MS-SQL-Datenbanken
  • Suchen-und-Ersetzen in den Ergebnissen von Data-Queries
  • Mikrosekunden in temporalen Datentypen für MariaDB 5.3 oder MySQL 5.6 und neuer
  • Query History
  • Grid-Export als PHP-Array
  • Und etliche weitere Neuerungen (insgesamt 343 seit HeidiSQL 7.0)

HeidiSQL ist ein Windows-Client zum Editieren von MySQL- und MSSQL-Datenbanken. Mit ihm lassen sich Daten durchsuchen und bearbeiten. Außerdem kann HeidiSQL Tabellen erstellen und ändern, Views, Prozeduren und geplante Events verwalten. Die Strukturdaten lassen sich in etlichen Formaten (u.a. CSV, HTML, SQL, LaTeX, PHP-Array, et cetera) exportieren, um sie auf anderen Servern anzuwenden.

Das Tool lässt sich kostenlos herunterladen und nutzen. Der Code steht unter GNU GPL v2 auf Google Code zur Verfügung.

Aufmacherbild: Funny cow on a green meadow looking to a camera von Shutterstock / Urheberrecht: Dudarev Mikhail

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -