Heroku löst Probleme mit PHP-Extensions
Kommentare

Der Cloud-Plattform-Anbieter Heroku, der seit Ende April mit stets neuen Features und Optionen für die PHP-Community immer interessanter wird, hat etwas Neues im Angebot: einen verbesserter Umgang mit PHP-Extensions.

Mussten für neue Projekte notwendige Extensions als Abhängigkeiten in der composer.json angegeben werden, löst Heroku das Problem nun auf eine elegantere Weise:

For example, if a project depends on the stripe/stripe-php PHP SDK for Stripe, the mbstring extension required by the Stripe SDK will now be installed upon deploy, without the ext-mbstring package listed in the require section of your project’s composer.json.

Sollte man künftig also eine Abhängigkeit vergessen, ist die Chance groß, dass Heroku sich bereits darum gekümmert hat.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -