Der Cloud-Plattform-Spezialist bietet PHP-Entwicklern eine Wohlfühllandschaft

Heroku wagt den PHP-Frontalangriff
Kommentare

Der Cloud-Plattform-Anbieter Heroku, der bisher vor allem Ruby-, Node.js-, Python- und Java-Entwicklern ein Begriff war, legt Entwicklern die PHP-Welt zu Füßen. Mit einer klaren Botschaft gehen sie in die Offensive: PHP ist bereit für das Big Business – und Heroku unternimmt alles, um es PHP-Entwicklern so heimelig wie nur möglich zu machen.

Heroku ist eine PaaS-Entwicklungsplattform, die vor allem für Social- und Mobile-Cloud-Applikationen gedacht ist. Bisher jedoch gab es nur wenige Berührungspunkte mit dem PHP-Universum, war man doch vor allem im Ruby-, Java-, Node.js- und Python-Umfeld tätig. Das allerdings hat sich seit gestern Abend drastisch geändert, denn mit einem starken Statement öffnet man sich einer Community, deren Geschichte untrennbar mit der Geschichte des Webs verknüpft ist.

The new PHP on Heroku

Das Team von Heroku gibt sich keine Blöße und steigt mit voller Kraft in den PHP-Markt ein. Es geht ihnen um modernes Development, modernes Deployment und moderne Technologien. So ist der – noch experimentelle – Switch von der klassischen Zend Engine zur HHVM nur einen Eintrag in der composer.json entfernt. Es geht um das neue PHP, und das Enterprise-Segment ist das erklärte Ziel.

This new PHP is built on new runtimes and frameworks, marrying the familiarity and productivity of the popular language with the best practices of other modern frameworks – letting PHP developers take their favorite language further than ever.

Wie man bereits erahnen kann, spielt Composer dabei eine wichtige Rolle. Adam Gross erwähnte TechCrunch gegenüber, dass der Support des Package-Managers das essenzielle Feature sei, dass den Unterschied zwischen dem alten, „hackish PHP development model“ und dem neuen PHP darstelle.

Wer selbst einen Blick riskieren möchte, der ist herzlich eingeladen, das „neue PHP“ mit all seinen Features und den Angeboten darum herum in der Public Beta zu testen. Eigens dafür wurde ein umfangreiches Getting Started with PHP on Heroku erstellt.

Man meint es also ernst und gibt ein starkes Commitment in Richtung PHP ab. Als PHP-Entwickler kann man das eigentlich nur begrüßen.

International PHP Conference

Jede Menge Wissen rund um PHP und das Ökosystem gibt es auch auf der diesjährigen International PHP Conference. Darüber hinaus bietet die IPC interessierten Entwicklern 6 Power-Workshops und über 60 Sessions mit bestem Expertenwissen internationaler Speaker.

Die International PHP Conference 2014 findet vom 1. bis 4. Juni in Berlin statt und bietet einen umfassenden Überblick über aktuellste Entwicklungen im PHP-Umfeld. Und wer sich bis Donnerstag den 8. Mai anmeldet, kann bis zu 150 Euro sparen und sich ein Intellibook-Tablet sichern.

Die International PHP Conference ist der traditionelle Treffpunkt für PHP-Entwickler und -Enthusiasten, bei dem Sie neben den klassischen PHP-Vorträgen auch Zugang zu dem gesamten Angebot der parallel stattfindenden webinale genießen.

International PHP Conference 2014

Aufmacherbild: cloud app icon with world von Shutterstock / Urheberrecht: locote

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -