HHVM bekommt FastCGI-Support und wird kompatibel mit Apache, Nginx, Lighttpd, …
Kommentare

Facebook wagt für seine HHVM den nächsten großen Schritt. Die alternative Laufzeitumgebung für PHP-Code schließt mit dem Support für FastCGI die Verbindung zu sämtlichen populären Webservern, also Apache httpd, Nginx, Lighttpd und anderen. Damit wird die HHVM-Technologie für Webentwickler noch greifbarer. Erste Benchmarks zeigen 40-fache Beschleunigung beim Aufbau einer WordPress-Beispielseite mit HHVM+FastCGI im Vergleich mit PHP-FPM.

In der Beschreibung der FastCGI-Implementierung wird deutlich, dass Facebook stark auf CPU- und RAM-Optimierung hingearbeitet hat und die Erfahrung sowohl aus FastCGI als auch aus der eigenen Praxis merklich hat hineinspielen lassen. Wer HHVM im Testsystem starten möchte, der kann die nötigen Pakete unter Ubuntu 12.04, 13.10 oder Debian 7 einfach via apt-get install hhvm-fastcgi ziehen, sofern die jeweilige Paketquelle schon hinzugefügt wurde. Kleine Anpassungen an der jeweiligen Server-Konfiguration werden ebenfalls nötig, sind aber in dem Ankündigungs-Post dokumentiert.

Nach den vergangenen Ankündigungen wie der Unterstützung durch TravisCI zeigt sich, dass man sich bei Facebook mit immer größeren Schritten dem Ziel nähert, HHVM zu einer zuverlässigen Alternative zur etablierten Laufzeitumgebung zu machen. Joel Marcey, technischer Redakteur bei Facebook, hat einen Nachfolger des diesbezüglichen Blog-Eintrages Locking Down for Performance and Parity versprochen, der noch vor Weihnachten erscheinen soll. Dann wird sich zeigen, wie viele Frameworks und Content Management Systeme bereits stabil in der HHVM betrieben werden könnten und wie viel Prozent des Internets schon heute profitieren würden.

Die HHVM könnte das nächste große Ding in der PHP-Welt werden. Ihre Architektur ist so aufgebaut, dass PHP-Skripte in Bytecode, und sehr häufig verwendete Snippets sogar in Assembler übersetzt werden. So ließen sich Speicher-Overhead und CPU-Zeit drastisch reduzieren, was Kosten und Ladezeiten erheblich senken würde. Weitere Überlegungen und Perspektiven dazu hat Lukas Smith neulich vorgestellt (wir berichteten).

Aufmacherbild: server room with server racks von Shutterstock / Urheberrecht: Oleksiy Mark

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -