HHVM: Das neue PHP?
Keine Kommentare

Facebook hat seinen Dienst für über eine Milliarde Nutzer skaliert, was ziemlich beeindruckend ist. Irgendwann jedoch wurde PHP dabei zum Flaschenhals.

Mehr als eine Million Codezeilen in einer anderen Sprache neu zu schreiben erscheint als wenig praktikable Lösung. Wenn man also die Applikation nicht ändern kann, warum dann nicht die Plattform wechseln? Genau das tat Facebook mit der Entwicklung von HipHop. HipHop war zwar großartig, scheiterte schlussendlich jedoch. An seine Stelle trat HHVM, eine alterantive Laufzeit für PHP. Wird HHVM PHP ersetzen? Sollte einen dieser Umstand interessieren? Stefan Priebschs Talk von der IPC14 skizziert die Geschichte des Projekts und seine potentielle Zukunft. Dabei werden sowohl die technische Seite als auch die Implikationen für den Geschäftsbetrieb analysiert.

English Abstract: 

Facebook has scaled their service to over a billion users, which is very impressive. At some point, however, PHP became their bottleneck. Turns out that rewriting over a million lines of code, even in another language, is not a viable option. So if you cannot change the application, why not change the platform? That is exactly what Facebook did when they created HipHop. HipHop was great, but ultimately failed. Now, the new kid on the block is HHVM, an alternative runtime for PHP. Will HHVM replace PHP? Should you care?

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -