"High-Performance PHP with HipHop" Session von Steve Kamerman auf der IPC 2013
Kommentare

PHP ist keine High-Performance-Sprache, aber deswegen benutzen wir es auch nicht. Wir nutzen PHP weil es sich großartig für Rapid Application Development eignet und eine massive Community hinter sich stehen hat.

Dank Facebook ist PHP mit HipHop nun schneller geworden – sehr viel schneller. In der Session von Steve Kamerman werden die Vor- und Nachteile von HipHop für PHP angesprochen sowie die Conversion zur HipHop Virtual Machine (HVVM). Es gibt Best Practices und abschließend den Test an einer Real World Application, um den Performance-Schub zu veranschaulichen.

PHP is not a high-performance language, but that’s not why we use it. We use it because it’s great for rapid application development and there is a massive developer community. Now, thanks to Facebook, PHP just got faster – a lot faster. We’ve been using HipHop for PHP in production for 18 months, serving peak traffic over 1 500 requests per second with a 2GB cloud server, and we’ll show you how to do it too! In this session we’ll discuss the pros and cons of HipHop for PHP, conversion to the new HipHop Virtual Machine (HHVM), best practices, and test a real world application to show the performance boost.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -