HockeyApp-Features werden Teil von Application Insights
Kommentare

Microsoft hat die App-Testplattform HockeyApp aufgekauft. Ziel ist es, die Dienste des in Stuttgart ansässigen Unternehmens in naher Zukunft in hauseigene Produkte zu integrieren. Insbesondere der Cloud-basierte Service “Application Insights” soll mithilfe der HockeyApp-Solution aufgestockt werden.

HockeyApp und ApplicationInsights bald vereint

Application Insights befindet sich derzeit noch in der Preview. Als Teil von Visual Studio Online liefert der Service unter anderem Anwendungsstatistiken sowie Service-Performance-Alerts. Er soll Entwicklern vor allem dazu dienen, Anwendungen zu testen, indem beispielsweise Nutzer-Interaktionen simuliert werden.

HockeyApp hat ähnliche Funktionen: Der Dienst fungiert als Plattform für Beta-Tests von Anwendungen, die plattformübergreifend, d.h. auf Android-, iOS-, Mac-OS- oder Windows-Plattformen, durchgeführt werden können. Zudem stellt HockeyApp Absturzberichte, App-Analysefunktionen und eine Feedback-Funktion für Tester bereit.

Basierend auf den mit HockeyApp gewonnenen Features plant Microsoft insbesondere, neue iOS- und Android-SDKs für Application Insights einzuführen. Entsprechende Schritte werden laut Microsoft innerhalb der nächsten Monate eingeläutet.

Mit der Integration der Absturzberichte von HockeyApp soll Application Insights darüber hinaus in Bezug auf die wichtigsten mobilen Plattformen unterstützt werden.

Seit Februar ist Microsofts Application Insights auch als Teil der Offline-Version von Visual Studio verfügbar (einschließlich VS 2013). Noch ist unklar, ob die neuen Funktionen, die mit HockeyApp einhergehen, ebenfalls über Visual Studio Online hinaus integriert werden sollen. Es scheint allerdings so, dass sie zumindest über die Offline-IDE beziehbar sein werden.

Aufmacherbild: Mixed Apple von Shutterstock / Urheberrecht: kovtynfoto

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -