HTML5 & CSS3 & JavaScript Fundamentals: Video-Serien
Kommentare

Bob Tabor hat in zwei Serien zu je 21 Videos zwei Tutorials erstellt, in denen Ihr alle Grundkenntnisse auffrischen könnt zu HTML5, dem Styling mit CSS3 sowie dem Einbau von dynamischen Features mit JavaScipt.

Bob Tabor hat in zwei Serien zu je 21 Videos zwei Tutorials erstellt, in denen Ihr alle Grundkenntnisse auffrischen könnt zu HTML5, dem Styling mit CSS3 sowie dem Einbau von dynamischen Features mit JavaScipt. Listen, Navigation-Patterns, Tabellen, Forms: All dies wird peu à peu erläutert.

Die Videos liegen auf Channel 9, dem Video Portal des Microsoft Developer Networks. Sie lassen sich dank HTML5 auch ohne Silverlight-Plug-in ansehen:

Bob Tabor hatte sich einen Namen gemacht mit dem Portal LearnVisualStudio.NET, auf dem er C#, .NET, SQL-Server und mehr Sprachen und Web-Services erklärt – gegen Bares. Der Kurs auf Channel 9 hingegen wurde komplett von Microsoft gesponsert.

Weitere Mitgestalter des HTML5-/CSS3-Tutorials sind Clint Rutkas und Golnaz Alibeigi. Ein zweites Projekt des Trios sind die JavaScript-Fundamentals, in denen in 21 Videos vorstellt wird, wie Eure Websites mit mehr Dynamik und asynchronen Features ausgestattet werden und wie jQuery-Plug-ins erstellt und angewandt werden.

Mit der Web-Offensive will Microsoft vermutlich interessierte Entwickler dafür sensibilisieren, Apps für den mobilen und den und Desktop-Bereich zu erstellen. Von einer solchen Tendenz zeugten bereits die Aussagen, die Basta!-Sprecher Jörg Neumann im Interview gemacht hatte. Dort sagte er:

Technologisch wird es einen mehr oder weniger fließenden Übergang geben. Hier stehen mit HTML5 und JavaScript sowie XAML und .NET Technologien zu Verfügung, die in beiden Welten funktionieren – zumindest im Microsoft-Umfeld.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -