HTTP-Web-Server in Firefox OS einbetten – mit FxOS Web Server
Kommentare

Mozillas Fokus bei der Weiterentwicklung verschiedener Webtechnologien für die Nutzung mit Firefox OS liegt vor allem auf einem P2P-Web (Peer-to-Peer), insbesondere, was die offline-P2P-Verbindung über Bluetooth, NFC oder WiFi Direct angeht.

Allerdings stellen diese Technologien nur Kommunikationswege zwischen mehreren Devices zur Verfügung; Apps benötigen jedoch auch ein Protokoll wie HTTP, um Daten senden und empfangen zu können. Im Mozilla-Entwickler-Blog stellt Justin D’Arcangelo Möglichkeiten, wie sich ein HTTP-Web-Server in Firefox OS einbetten lässt, vor.

Nutzung von FxOS Web Server

HTTP selbst bietet Apps bereits alles Nötige, um Daten client-seitig senden und empfangen zu können. Um damit jedoch offline-P2P-Kommunikation zu ermöglichen, wird gleichzeitig ein im Browser ausgeführter Web-Server benötigt – etwas, was sich in Firefox OS leicht mit JavaScript umsetzen lässt.

So gibt es in Firefox OS beispielsweise die Möglichkeit, mithilfe von TCPSocket auf HTTP-Requests zu antworten. Zudem ermöglicht die HTTP-Server-Library FxOS Web Server das Parsen aller Teile des HTTP-Requests für verschiedene Content-Typen sowie die Handhabung großer HTTP-Requests bei Dateiuploads.

FxOS Web Server bietet darüber hinaus aber auch zahlreiche andere Möglichkeiten, um HTTP-Web-Server in Firefox OS einzubetten. So kann mit der Library etwa eine Firefox-OS-App erstellt werden, die die Verwendung des Mobile Devices als Speichermedium zum Speichern und Abrufen von Dateien erlaubt. Ein Tutorial dafür, das den Vorgang mit zahlreichen Code-Beispielen unterstreicht, bietet Justin D’Arcangelos Artikel zum Thema. Dort wird auch erklärt, wie der Datei-Up- beziehungsweise -Download mittels des Desktop-Browsers von einem Mobile Device aus funktioniert.

Einen Web-Server in Firefox OS einzubetten, bietet viele nützliche Use Cases. So kann nicht nur Web-Content vom eigenen Smartphone auf einen Desktop-Browser angezeigt werden, sondern auch von einem Device auf ein anderes – also auch Daten zwischen Apps auf dem gleichen Device gesendet und empfangen werden, was die Nutzung von Firefox OS weiter vereinfachen kann.

Aufmacherbild: conceptual design of internet, cloud computing and connectivity von Shutterstock / Urheberrecht: faithie

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -