Huawei will auch in Zukunft Windows-Phone-Smartphones produzieren
Kommentare

Ein bisschen stellt man es sich vor wie in der Schule: Microsoft und Nokia sind die besten Freunde, die alles zusammen tun, alles miteinander teilen und gemeinsame Geheimnisse haben. Huawei ist der asiatische

Ein bisschen stellt man es sich vor wie in der Schule: Microsoft und Nokia sind die besten Freunde, die alles zusammen tun, alles miteinander teilen und gemeinsame Geheimnisse haben. Huawei ist der asiatische Austauschschüler, der etwas schüchtern in der Ecke steht, gerne mitspielen möchte, aber doch nicht ganz dazu gehört. Jetzt hat Huawei-Manager Richard Ren sich jedoch aus der Deckung gewagt und gegenüber dem Wall Street Journal angekündigt, man werde auch weiterhin Geräte für Windows Phone entwickeln.

Zugegeben, ein wenig hinkt der Schul-Vergleich, denn natürlich ist Microsoft auch auf die anderen Hersteller angewiesen. Nichtsdestotrotz mehren sich die Bedenken darüber, wie die Zukunft der übrigen Windows-Phone-Hersteller aussehen könnte, nachdem Microsoft Nokias Handy-Sparte für rund 5.5 Milliarden Euro an sich band. Immerhin ist Nokia der größte Hersteller von Smartphones mit dem mobilen Windows Betriebssystem, sodass HTC, Samsung oder eben Huawei sich Sorgen um die weitere Zusammenarbeit machten. Dass diese Sorgen jedoch unbegründet seien und auch die anderen Hardware-Hersteller von der besseren Zusammenarbeit Nokias und Microsofts profitieren würden, versuchte unlängst Microsofts Windows-Phone-Manager Joe Belfiore in einem Interview zu beruhigen.

Richard Rens Statement dürfte daher ebenfalls für etwas Ruhe sorgen, denn auch etliche Analysten zeigten sich besorgt, dass die Hersteller sich von Windows Phone abwenden könnten. Ren bestätigte, dass man auch weiterhin ein strategischer Partner Microsofts bleiben wolle. Nichtsdestotrotz bleiben Windows-Phone-Geräte nur ein kleiner Teil des Huawei Line-Ups, weit hinter Android Smartphones. Dort liegt Huawei sogar auf Platz vier der größten Hersteller, wie die neuesten Quartalszahlen der IDC zeigen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -