Ideas of March
Kommentare

Ist es nicht schön, wie Twitter unser Leben verändert hat? Berühmte Todesfälle, Revolutionen, Naturkatastrophen – der Microbloggingdienst ist schnell, aktuell und mit den verschiedensten Facetten

Ist es nicht schön, wie Twitter unser Leben verändert hat? Berühmte Todesfälle, Revolutionen, Naturkatastrophen – der Microbloggingdienst ist schnell, aktuell und mit den verschiedensten Facetten des menschlichen Wesens angereichert. Doch eines ist klar: Nicht in allen Bereichen kann Twitter der Weisheit letzter Schluss sein. Und so entstand die Geschichte der Ideas of March.

Most conversation has moved from blogs to Twitter, and although Twitter is more active than blogs ever were, there are fewer quality conversations and debates taking place as a result of this transition.Chris Shiflett, 2011

Chris Shiflett ist der Ursprung dieser Geschichte – und er hat schon viele Anhänger gefunden, die seinem Beispiel folgen.

Da wären zum Beispiel die Posts von Chris Cornutt (@enygma), Stefan Koopmanschap (@skoop), Sean Coates (@coates), Stuart Herbert (@stuherbert), Matthew Weier O’Phinney (@weierophinney), Andrei Zmievski (@a), Lorna Mitchell (@lornajane) und vielen mehr. Alles bekannte und wichtige Köpfe der Community – das könnte ein spannender Monat werden!

It’s pretty simple

140 Zeichen mögen viel bewegen können; manchmal ist weniger wirklich mehr. Doch mal ehrlich: Viel zu oft sind es Oberflächlichkeiten die uns belustigen, Tweets, die uns einfach nur schockieren. Wirklicher Wissenstransfer findet woanders statt – in Tweets, die uns auf Inhalte verweisen, die uns weiter bringen, Neues vermitteln oder uns schlicht und ergreifend nur dazu anregen, etwas neues zu versuchen.

Jeder kann ein Teil davon werden und seine Gedanken zu den Ideas of March mit der Welt teilen. Ganz so, wie es die zahlreichen anderen Blogger bereits getan haben. Und das ist denkbar einfach:

  • Schreibe einen Blogpost mit dem Titel Ideas of March.
  • Zähle einige Gründe auf, warum du Blogs magst.
  • Verspreche, dich den Rest des Monats mehr um deinen Blog zu kümmern.
  • Twittere es mit dem Hashtag #ideasofmarch.

Twitter macht Spaß, keine Frage (auch wenn durch den API-Vorfall – einen schönen Überblick gibt dieser Artikel – viel Spaß verloren gehen könnte) – und trotzdem dürfen Blogs nicht sterben. Was sieht es aus; ist es nicht wieder einmal an der Zeit, sich um Ihren Blog zu kümmern?

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -