Teil 2: Skripte und Module in PowerShell

„If you do it more than twice, script it!“
Kommentare

Der erste Teil behandelte die Grundlagen und einfache „one liner“. Dieser zweite Teil geht noch weiter und zeigt Möglichkeiten auf, wie verschiedene Skripte, Libraries und Module zu leistungsfähigen Frameworks für jede Art von Bedürfnissen zusammengebaut werden und die steigende Komplexität im IT-Umfeld bewältigen.

Der zweite Teil dieser Serie geht auf die Modularisierung und Kapselung von Funktionen und Libraries ein. Dabei werden die Besonderheiten von PowerShell aufgezeigt und Empfehlungen für die weitere Verwendung ausgesprochen. Es wird ein Beispiel eines Skriptmoduls vorgestellt, das eine hohe Wiederverwendbarkeit und Nachvollziehbarkeit aufweist.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -