ImpressCMS mit neuem Deutschland-Projektleiter
Kommentare

René Sato, bisheriger Kopf des deutschen ImpressCMS- und Mitglied des Management-Teams, verlässt das Projekt aus persönlichen Gründen. Der Allrounder, der neben der Programmierung auch in den Bereichen

René Sato, bisheriger Kopf des deutschen ImpressCMS- und Mitglied des Management-Teams, verlässt das Projekt aus persönlichen Gründen. Der Allrounder, der neben der Programmierung auch in den Bereichen Dokumentation, Marketing, Nachrichten und der Übersetzung des Systems und vieler Module tätig war, gibt seinen Posten und die Community allerdings in fähige Hände.

ImpressCMS ist als Projekt sehr weit gekommen und ich bedaure es sehr nicht weiter daran arbeiten zu können, jedoch haben sich meine persönlichen Prioritäten geändert und bitte daher um Verständnis.René Sato, 2010

Die Nachfolger dürften vor allem der Community bekannt sein – es handelt sich dabei um die Mitglieder lotus, der sich in voller Verantwortung um die Domain kümmern, und Phoenyx, der die Mitgliederbetreuung im Forum übernehmen wird.

Seit mehr als einem Jahr spiele René nun schon mit dem Gedanken, seine Heimat zu verlassen – ein Plan, der jetzt umgesetzt wird. Wir hatten die Gelegenheit, ihn letztes Jahr auf der Open Source Expo zu treffen und haben ihn als engagierten Community-Enthusiasten kennen- und schätzen gelernt. Wir wünschen ihm alles gute für die Zukunft und sind gespannt, welche Änderungen mit dem frischen Blut auf die Community warten.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -