Im Interview mit Felix Rieseberg (Microsoft Deutschland GmbH)

In Sachen HTML5 und JavaScript können wir wirklich cooles Zeug zeigen – Windows 8 und Metro Style Apps
Kommentare

Metro Style Apps stellen nicht nur die größte, sondern auch die spannendste Neuerung in Windows 8 dar. Auf der BASTA! 2012 wird uns Microsoft Developer Evangelist Felix Rieseberg in die neue Anwendungsgattung einführen. Einen kleinen Vorgeschmack gibt er schon heute im dot.NET-Interview.

dot.NET: Herr Rieseberg, als Developer Evangelist bei Microsoft beschäftigen Sie sich unter anderem mit Windows 8 und den neuen Metro Style Apps. Können Sie kurz zusammenfassen, inwiefern sich diese Apps von traditionellen Desktop-Anwendungen unterscheiden?

Felix Rieseberg: Der Windows Desktop ist eine mächtige Plattform, auf dessen Basis die Entwicklergemeinde „draußen“ beeindruckende Dinge erreicht hat und zweifelsohne auch in Zukunft noch erreichen wird. Windows 8 bringt zusätzlich zum Desktop eine neue Oberfläche mit, die so genannte Windows Store Apps beheimatet. Diese Apps füllen den gesamten Bildschirm, sind großartig mit Touch und Maus zu bedienen, kommunizieren untereinander und verfügen über ein durchdachtes und einheitliches UI/UX-Design.

dot.NET: Besonders in Sachen Design stechen die Metro Style Apps hervor. Welche Design-Richtlinien gelten hier und was hat man bei der Konzeption solch einer App zu beachten?

Felix Rieseberg: Unzählige Stunden Arbeit stecken in einem einheitlichen Design- und Entwicklungskonzept, das dem User eine kompromisslos großartige Erfahrung sicherstellt- und gleichzeitig die Entwicklung von Apps, die diesem hohen Standard entsprechen, einfacher macht. Unter design.windows.com finden Entwickler und Designer gleichermaßen umfangreiche Dokumentationen, die im Detail auf die großen Fragen eingehen. Beispiele für Überlegungen sind etwa die Gleichstellung von Touch und Maus oder App-übergreifende Interaktionsmuster, die sicherstellen, dass Anwender sich in allen Apps gleichermaßen heimisch fühlen.

dot.NET: Metro Style Apps bringen HTML5, CSS und JavaScript in die Microsoft-Welt. Lösen diese Technologien die hauseigenen Lösungen XAML und C# nach und nach ab?

Felix Rieseberg: HTML5 und JS sind bei der Entwicklung von Windows Store Apps mit XAML und C# gleichgestellt. Es geht hier aber keinesfalls um eine Ablösung, sondern um eine Erweiterung der Möglichkeiten. Wir sind stolz darauf, dass man bei der Entwicklung von Windows Store Apps zwischen allerlei Technologien wählen kann: C++, C#, VB.NET und jetzt auch JavaScript – wer mag, kann die Sprachen sogar in einer App gemischt nutzen.

dot.NET: Im Rahmen des Windows 8 Days auf der BASTA 2012 halten Sie zwei verschiedene Sessions zu Metro Style Apps. Was dürfen Ihre Besucher erwarten?

Felix Rieseberg: Ich freue mich schon auf der BASTA, da man vor einem echten Fachpublikum auch mal aus dem Vollen schöpfen kann: Eine Session widmet sich generell den Guidelines, die für Windows Store Apps in puncto Benutzeroberfläche und Benutzererfahrung bestehen. Hier stelle ich nicht nur die einfachen Regeln vor, sondern gebe auch einen Einblick hinter die Kulissen – also die Überlegungen, die zu den Empfehlungen geführt haben. In einer zweiten Session stelle ich im Überblick vor, wie man unter Windows 8 HTML5 und JavaScript nutzen kann, um vollwertige Apps zu entwickeln – ich werde vermutlich konstant grinsen, da wir in dem Bereich wirklich cooles Zeug zeigen können.

dot.NET: Vielen Dank für das Interview!

Felix Rieseberg ist Developer Evangelist für Microsoft Deutschland, der sich mit Leidenschaft für Technologie und das Web mit Entwicklung für und mit Windows 8, Windows Phone, HTML5 und anderen Webtechnologien befasst. Zuvor war er als freischaffender Entwickler und Berater für knifflige Webentwicklungen verantwortlich und als Executive Editor bei Apfeltalk.de tätig. Wissenschaftlich tummelte sich Felix Rieseberg am Oxford Internet Institute der University of Oxford und an der HHU Düsseldorf, wo er auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter arbeitete.
Felix Rieseberg auf der BASTA! 2012

  • Session: Windows-8-Metro-Design-Prinzipien
    18.09.2012 | 09:30 – 10:45 Uhr
  • Session: Windows 8 Metro Style Apps mit HTML5 und JS
    18.09.2012 | 14:00 – 15:15 Uhr
  • Session: Windows Phone Newsflash
    20.09.2012 | 08:30 – 09:45 Uhr
Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -