Infragistics Ultimate 14.2 goes Cross-Plattform
Kommentare

Infragistics Ultimate ist eine Sammlung von Entwicklertools für das .NET Framework, mit der UI-Komponenten einfacher erstellt werden können. Version 14.2 stellt nun dank einer jüngst mit Xamarin geschlossenen

Infragistics Ultimate ist eine Sammlung von Entwicklertools für das .NET Framework, mit der UI-Komponenten einfacher erstellt werden können. Version 14.2 stellt nun dank einer jüngst mit Xamarin geschlossenen Partnerschaft den Support für die Erstellung von Cross-Plattform Mobile Apps zur Verfügung.

So ist es nun möglich, iOS, Android und Windows Phone mit einer geteilten Code-Basis in C# und XAML anzuvisieren. Das Ganze erfolgt über die neue Lösung Infragistics Xamarin.Forms, dank der auch native Controls im Visual Studio Xamarin Tooling zum Einsatz kommen können. Wollte man in früheren Infragistics-Versionen native Apps erstellen, musste man noch separate Controls benutzen – in Objective-C für iOS und in Java für Android.

Infragistics Ultimate 14.2 – weitere Neuheiten

Zu den weiteren Neuheiten in Infragistics Ultimate 14.2 zählt ein webbasierter Page Designer mit Controls für HTML5 und jQuery, um moderne Line-of-Business Web Apps zu erstellen. Auch gibt es neue Controls zum Charting und zur Datenvisualisierung, die bei der Erstellung von Enterprise-Anwendungen mit Windows Forms nützlich sind. Im Ignite- und ASP.NET-Tooling sind ebenfalls Funktionen hinzugekommen, genauso wie hinsichtlich WPF und des Indigo Studio Design Tools.

Das folgende Video fasst alle Neuheiten noch einmal visuell zusammen:

Infragistics Ultimate 14.2 kostet 1.995 US-Dollar pro Entwickler. Wer sich noch nicht ganz sicher ist, ob er die Entwicklertools überhaupt benötigt, kann sich aber erst einmal mit Hilfe einer kostenlosen Probeversion davon überzeugen.

Aufmacherbild: Bunch of multiple colored drawing pencils on a school desk von Shutterstock / Urheberrecht: MJTH

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -