Insights: Kommentierte Version des ersten jQuery-Releases
Kommentare

Es gibt Dinge, die Geschichte geschrieben haben – das gilt auch für Technolog und Frameworks im Web. Zweifelsohne gehört auch jQuery in diese Kategorie, da es die DOM-Manipulation und -Navigation deutlich vereinfacht hat.

Im Rahmen einer Anfrage des jQuery-Archive-Projekts hat John Resig nun eine kommentierte Ausgabe des ersten jQuery-Releases veröffentlicht. Quasi die Reclam-Version eines Frameworks, das Geschichte schrieb.

Annotated jQuery Release

Im Annotated jQuery Release bietet John Resig, der Initiator der JavaScript-Bibliothek, Einblicke in die Entstehung von jQuery. Zum Einsatz kommt dabei Genius, ein Dienst, mit dem sich jeder beliebige Text mit sogenannten Annotations versehen lässt. Dabei kann es sich um textliche Anmerkungen, Videos oder Bilder handeln, die ganz im Sinne eines sozialen Networks von der Community bewertet, kommentiert oder geteilt werden können.

Bei der Erstellung seiner Kommentare hat Resig auch viel über sich selbst gelernt:

One of the things I was most touched about was just how obviously inspired I was by many great developers who came before me.

Genius gewährt Einblicke

Resig nutzt Genius, um den ursprünglichen Release der JavaScript-Bibliothek jQuery mit seinen Gedanken und Erinnerungen zu versehen. So erfährt der interessierte Leser kleine Anekdoten, wie beispielsweise zu einem Kommentar „// Move to Module“ zu dem Resig einfällt, dass der entsprechende Code-Block noch immer Teil des Cores ist und niemals in ein eigenständiges Modul umgewandelt wurde.

Dazwischen entschuldigt er sich für komplizierte Reguläre Ausdrücke und gibt Einblicke in Entscheidungen, die ihm damals – im Jahre 2006 – richtig erschienen, zwischenzeitlich aber für einige Probleme gesorgt haben.

So erhält man tiefe Einblicke in die Geschichte eines der – man möge davon halten, was man will – bedeutendsten Softwareprojekte im Web. Ein Vorgehen, das man gerne auch bei anderen Projekten sehen würde.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -