Applikationen AJAX-Requests ohne JavaScript hinzufügen

Intercooler.js
Kommentare

AJAX-Requests zu einer Applikation hinzuzufügen, ohne dafür Client-seitige Modelle, Routing, Validation, Rendering, Factories oder Dependy-Injection zu benutzen – mit Intercooler.js wird dies Entwicklern besonders leicht gemacht.

Die JavaScript-Library ist eine Erweiterung von HTML, wodurch statt einer JSON-Response des Servers HTML erwartet und so Entwicklern die Arbeit erleichtert wird. Das Webappers-Team hat die Library vorgestellt.

Intercooler.js nutzt HTML-Attribute statt JSON

Um AJAX-Requests zu einer Applikation hinzuzufügen, werden nur einfache Attribute mit einer bekannten Syntax benötigt. Zwar nutzt Intercooler.js JavaScript für die Kommunikation mit dem Server, allerdings werden die Events, die die Requests auslösen, mit HTML beschrieben.

Die AJAX-Response ist vom Server generiertes HTML, das im DOM mit dem bestehenden Content ausgetauscht wird. Da so keine JSON-Response des Servers erwartet wird, steht die Library daher im Gegensatz zu anderen JavaScript-Frameworks wie Ember.js oder Angular.js, die für gewöhnlich JSON zum Datentransport nutzen.

Intercooler.js ist eine leichtgewichtige Library, die über eine umfangreiche Funktionalität verfügt. So bietet sie beispielsweise einen visuellen Debugger, einen Dependency-Mechanismus zwischen HTML-Elementen oder indivuelle HTTP-Response-Headers für Meta-Aktionen. Zudem lässt sich das UI-Event, das einen AJAX-Request auslöst, spezifizieren.

Die ausführliche Dokumentation von Intercooler.js findet sich auf der Projekt-Website; dort steht sie auch zum Download zur Verfügung.

Aufmacherbild: Server rack cluster in a data center von Shutterstock / Urheberrecht: Alexander Tihonov

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -