International PHP Conference: Jetzt noch Frühbucherrabatt sichern!
Kommentare

Vom 02. bis 05. Juni ist es wieder so weit: Die International PHP Conference Spring Edition 2013 lädt ein zu 60 Vorträgen über PHP sowie themenspezifischen Special Days. Letztere möchten wir Euch im

Vom 02. bis 05. Juni ist es wieder so weit: Die International PHP Conference Spring Edition 2013 lädt ein zu 60 Vorträgen über PHP sowie themenspezifischen Special Days. Letztere möchten wir Euch im Folgenden näher vorstellen:

Agile Methoden gehören zum Standard

Agile Methoden haben die Entwicklung im PHP-Umfeld nachhaltig verändert. Inzwischen

gehören sie nicht nur in vielen Unternehmen zum Standard, sondern auch zahlreiche Open-Source-Projekte setzen auf Scrum, Continuous Integration oder andere bekannte Methoden.

Um die hohe Bedeutung der Agile-Entwicklung im Webumfeld herauszustellen, bietet die

International PHP Conference den Agile Day am 3. Juni an. Namhafte Experten wie Judith

Andresen (Judith Andresen Beratung), Johann-Peter Hartmann (Mayflower), Thorsten Rinne

(Yatego) und Tobias Schlitt (Qafoo) geben ihre Erfahrungen weiter. Sie zeigen auf, wie

sich agile Vorgehensweisen effektiv in Entwicklungsprojekten umsetzen lassen, und geben

Aufschluss darüber, welche Tools hilfreich sind.

JavaScript im Frontend, im Backend und Mobile

Der JavaScript Day am 4. Juni gibt mit fünf Sessions à 45 Minuten einen pragmatischen

Überblick über aktuelle Einsatzmöglichkeiten. Experten zeigen die besten Tricks und erläutern, wie professionell mit JavaScript sowohl im Frontend und Backend als auch im

Bereich Mobile gearbeitet werden kann. So erklärt der PHP- und JavaScript-Entwickler

Jakob Westhoff (Qafoo) in seiner Session „JavaScript-Abhängigkeiten erfolgreich verwalten“,

dass JavaScript-Applikationen heutzutage eine Vielzahl von Abhängigkeiten besitzen, und

gibt einen Überblick über existierende Technologien sowie Lösungen aus dem Dependency-Chaos.

Beim JavaScript Day stehen den Teilnehmern weiterhin die beiden im JavaScript-Umfeld

erfahrenen und bekannten Experten Sebastian Springer (Mayflower) und Anna Filina

(FooLab Inc.) als Referenten zur Seite.

Responsive Design – 2 Tage Special Day

Das Thema Responsive Design ist mit seinen unzähligen Möglichkeiten eine unendliche

Geschichte. Grund dafür: Es gibt schon lange nicht mehr nur einen Typ Endgerät. Die

Navigationsmuster und Nutzerkonzepte müssen für Tablet, Smartphone und Co. angepasst

werden. Inhalt der Responsive Design Days am 4. und 5. Juni ist unter anderem, wie sich

Responsive Websites – die sich dem jeweiligen Device auf intelligente Weise anpassen

– effektiv entwickeln lassen und was Designer dabei zu beachten haben. Insgesamt neun

Sessions stehen auf dem Programmplan des zweitägigen Special Days:

  • „Responsive CSS-Frameworks und Boilerplates für Prototyping und Entwicklung“ mit

    Stefania Trabucchi (Freiberufliche Webdesignerin)

  • „Responsive Web Design Process“ und „Responsive Images/RWD Performance“ mit

    Sven Wolfermann (Web-Entwickler)

  • „The History of Responsive Web Design“ mit Dennis Wilson (Freiberuflicher IT-

    Berater)

  • „Webdesign in Hi-DPI“ mit Jonas Hellwig (kulturbanause)
  • „Gestaltungsregeln für Mobiltelefone mit Touch-Navigation“ mit Annika Brinkmann

    (absichtbar und Mobile-Knowledge)

  • „Die ultimative Herausforderung: Responsive Webdesign und Parallax Scrolling“ mit

    Uwe Frieser (adorsys)

  • „Responsive Design im Projektalltag bei mobile.de“ mit Stephan Köpp

    (mobile.international) und Michael Fleck (USEEDS°)

  • „Responsive Design? Ist doch egal“ mit Markus Drews (Neofonie)
Frühbucherangebot: Bis Donnerstag, 4. April anmelden und Notebook oder Tablet gratis sichern.

<p<Bei Anmeldung für drei Tage erhalten Teilnehmer wahlweise ein Notebook oder ein Tablet

geschenkt: Ein Intellibook-Notebook mit brillantem 11,6-Zoll-Display, Intel-Celeron-Prozessor

1,5 GHz, 2 GB Arbeitsspeicher und 320 GB Festplatte oder ein Intellibook-Tablet mit 7-

Zoll-Display, Dual-Core 1,6 GHz Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher, 8 GB Speicher, HDMI-

Ausgang und Android-Betriebssystem.

Alle Informationen sowie die Anmeldung zur International PHP Conference auf der Website.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -