Audioerkennung im vernetzten Leben

 Shazam ist seit der Einführung des iPhones 2007 bereits ein Begriff für Smartphone-User. Dieser Dienst für Medienformate kann nur durch die Fortschritte in der Audioerkennung funktionieren.

Von Null auf Firmware mit PlatformIO

 PlatformIO ist ein Open Source Ecosystem für die IoT-Entwicklung und hat zum Ziel, die Entwicklung für verschiedene Embedded-Boards und Entwicklungsplattformen zu erleichtern. Im ersten Teil dieses Artikels haben wir bereits einen Blick darauf geworfen. Dieses Mal wollen wir das Thema vertiefen und betrachten die ersten Schritte, um von Null auf laufende Firmware zu kommen.

Smart Home 2018: Warum wir noch im tiefsten Mittelalter stecken

 Die Medien suggerieren, dass wir am Zenit wissenschaftlicher Expertise und technologischen Fortschritts sind, doch im Bezug auf IoT und das sogenannte "Smart Home" sind wir das eindeutig nicht. Stattdessen befinden wir uns noch am Anfang einer langen Entwicklung.

Android Things: Tipps und Tricks fürs IoT mit Android

 Mit Android Things möchte Google den Erfolg der Android-Plattform in den Bereichen Internet of Things (IoT) und Embedded Devices wiederholen. Das Erfolgsrezept, das nach zwei weniger gelungenen Anläufen in diesem Marktsegment den Durchbruch bringen soll, lautet: „Ein sicheres Betriebssystem ohne Fragmentierung“ und „Jeder Android-Entwickler ist auch ein Android-Things-Entwickler.“

IoT für Webentwickler: Tipps und Tricks für den Einstieg

 Der ein oder andere hat vielleicht schon die ersten Schritte mit Maker Boards wie einem Arduino gemacht und erfolgreich erste Projekte umgesetzt. Für die ersten Schritte im Internet der Dinge reichen Maker-Hardware und -Software ebenfalls aus. Dann kommt aber schnell die Frage auf, wie es weitergehen kann. Wo und wie wird eigentlich Code für Mikroprozessoren kompiliert? Kann man dann Unit-Tests erstellen oder die eigene Firmware auf einem CI-Server bauen lassen? Ist der Code auf andere Embedded Boards oder Frameworks transportierbar, braucht man ein Embedded-Betriebssystem? Diesen und anderen Fragen wollen wir in der Artikelserie nachgehen und fangen hier mit den Grundlagen rund um den Technologiestack an.

Raspberry Pi und Windows 10 IoT: Design und technische Möglichkeiten

 Anwendungen im Umfeld von IoT müssen etwas anders aufgebaut werden als klassische Softwareprogramme. Wir beleuchten wichtige Aspekte für die Universal Windows Platform. Als Hardware setzen wir auf einen Raspberry Pi. Dieses Mal geht es um konkrete Fragen des UI-Designs, um die Möglichkeiten der Datenanbindung und um die Ansteuerung von spezifischen Hardwareerweiterungen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -