Wann kommt der Raspberry Pi 4?

 Raspberry Pi 4 – um den Nachfolger des erfolgreichen Einplatinencomputers Raspberry Pi 3 ranken sich zahlreiche Gerüchte: 2017 soll er erscheinen, vielleicht sogar noch im Februar. Wir haben Spekulationen und Fakten unter die Lupe genommen und beantworten euch hier die Frage nach dem Releasetermin des Raspberry Pi 4.

Inside IoT: Android Things ♥ Intel, IoT ♥ Blockchain & autonomes Auto von Amazon

 Die Highlights aus dem IoT-Universum. Diese Woche ist voller Liebe: Zum einen verstärkt Google seine Partnerschaft mit Intel und bringt Android Things auf das Joule-Board, zum anderen will eine Initiative das Internet of Things mit Blockchain sicherer machen. Außerdem mit an Bord: Amazon Alexa und Google Assistant verlieren App-Nutzer, es gibt Hinweise auf ein autonomes Fahrzeug von Amazon und die Deutschen lehnen mobiles Bezahlen ab.

IoT Status Quo – von gestern und von heute

 Bei seiner Keynote auf der IoT Con 2016 stieg Conrad Wood (SingingCat) direkt mit der steilen These ein, dass das IoT momentan feststeckt. Es würden zwar immer neue Umsatz- und Gerätezahlen prophezeit, aber es passiere wenig.

Inside IoT: Raspberry Pi Compute Module 3, Google Nest in Deutschland & Taxi-Flotte von Waymo

 Die Highlights aus dem IoT-Universum. In dieser Woche wurde das Compute Module 3 von der Raspberry Pi Foundation veröffentlicht, Google Nest kommt nach Deutschland und Intel stellt seine neue IoT-Plattform für den Handel vor. Außerdem plant Waymo eine eigene Taxi-Flotte und spricht von unhackbaren Autos und mit Kissenger gibt es ein Device, das Fernbeziehungen leichter machen soll.

Alexa Best Practices

 Alexa Skills Intelligenz einzuhauchen ist nicht ganz einfach. Nach mehreren PoCs mit unterschiedlichen Komplexitäten haben sich jedoch einige Best Practices herausgebildet.

Inside IoT: Amazon Alexa in Connected Cars, Jobpotenzial für IoT-Experten & Google Home im Zwiegespräch

 Die Highlights aus dem IoT-Universum. In dieser Woche präsentiert die ZigBee Alliance mit dotdot eine universelle Sprache fürs IoT, Amazon Alexa kommt in Connected Cars und Microsoft stellt eine Plattform zum vernetzten Fahren vor. Außerdem will Symantec mit einem neuen Router mehr Sicherheit fürs IoT bieten, es geht um das Jobpotenzial für IoT-Experten und zwei Google-Home-Geräte, Vladimir und Estragon, führen ein Zwiegespräch.

Windows Remote Arduino – Einführung und erste Schritte

 Massimo Banzis Arduino-Prozessrechner sind mittlerweile fast universell akzeptiert. Auch Microsoft macht durch das Anbieten diverser gemeinsamer APIs einen großen Schritt in Richtung der BanziMaten: Eine Anleitung für erste Schritte mit Windows Remote Arduino.

Prozessoptimierung für das IoT dank Agilitätslayer

 Macht hoch die Tür, die Tor macht weit: Das Internet der Dinge ist in der Realität angekommen. Unternehmen müssen aus IoT-Daten Erkenntnisse gewinnen um Prozesse zu optimieren. Prozesse im IoT benötigen dafür einen Agilitätslayer.

IoT: Sicher oder nicht sicher – das ist hier egal

 Nur weil man alles vernetzen kann, heißt das nicht, dass man es auch muss. Diesem Motto folgen allerdings die Wenigsten im Internet of Things. Aus diesem Grund ist das Jahresende ein guter Zeitpunkt, um einen Blick auf die schönsten Auswüchse des Internet of unsecure Things zu werfen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -