Ist das Surface Pro ein PC oder ein Tablet?
Kommentare

Wer sich für eines der neuen Office-Abo-Modelle entscheidet, kann die Produkte auf einer bestimmten Anzahl an Geräten installieren, Office 365 Home auf fünf PCs und fünf Tablets, das günstigere Office

Wer sich für eines der neuen Office-Abo-Modelle entscheidet, kann die Produkte auf einer bestimmten Anzahl an Geräten installieren, Office 365 Home auf fünf PCs und fünf Tablets, das günstigere Office 365 Personal auf nur einem PC und einem Tablet.

Das klingt erst einmal recht simpel. Doch stellen Sie sich vor, Sie besitzen ein Surface Pro, das Sie als ihren Hauptrechner und dementsprechend als PC-Ersatz verwenden, und ein iPad für unterwegs. Für welches Abo-Modell sollten Sie sich nun entscheiden? Ist das Surface Pro ein PC und eignet sich demnach für Sie die Personal-Kombination aus einem PC und einem Tablet oder ist das Surface Pro ein Tablet und müssen Sie sich für die teurere Home-Variante entscheiden?

Der hybride Charakter des Surface Pro macht es den Office-365-Nutzern nicht einfach. So sah sich Microsoft dazu gezwungen, den Begriff „Tablet“ zu definieren und tat es folgendermaßen:

Jedes Windows-Gerät mit Touch-Funktionen und einer abnehmbaren Tastatur wird als Tablet eingestuft.

Um also die oben gestellte Frage zu beantworten: Sie mussten sich für die teurere Home-Variante entscheiden, da zwei Tablets (Surface Pro und iPad) mit Office 365 Personal eben ganz einfach nicht abgedeckt sind.

Selbstverständlich hat das einige Nutzer frustriert, schließlich reden wir hier von einem Kostenunterschied von 3 Euro im Monat, zusammengerechnet also von 36 Euro im Jahr. Aus diesem Grund hat Microsoft seine Klassifizierung des Surface Pro nun angepasst. Mary Jo Foley hat bei Microsoft nachgefragt und folgende Aussage als Antwort bekommen:

Office-365-Personal-Abonnenten können ihr Surface Pro entweder als PC oder als Tablet definieren.

Diese Entscheidung trägt dem hybriden Charakter des Surface Pro besser Rechnung als die ehemalige Vorgehensweise. Microsoft wird flexibler und die Surface-Pro-Besitzer der Welt dürften sich darüber freuen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -