NextSQL durch Polyglot Persistence: Neudefinition von Datenbanken

Ist SQL beziehungsfähig?
Kommentare

Brauchen wir NoSQL wirklich? Oder ist das nur ein Buzzword für alle, die das neue Facebook werden wollen? Und wenn es wirklich sinnvoll ist, sich mit NoSQL zu beschäftigen, was wird dann mit MySQL, Oracle, Microsoft, IBM und Co.?

Vor zehn Jahren war eine Anwendung mit 1 000 Benutzern ein Gigant. Entsprechend großzügig wurde ein solches System auch mit Ressourcen versorgt. Heute, im Zeitalter von Web, Facebook und Co., ist die Tausend der Startpunkt; die Dimension hat sich hier deutlich verschoben, denn groß wird man erst mit Benutzerzahlen im Millionenbereich. Und all diese Benutzer erzeugen oft allein durch ihre Anwesenheit in einer Webanwendung eine Unmenge an Bewegungs- und Verhaltensdaten.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -